Konstituierung der Jugendjury Hohenschönhausen 2015

Last Updated on 1. Dezember 2021 by Lisa Michiels-Corsten

Das Program der Kinder- und Familienstiftung “Stark gemacht – Jugend nimmt Einfluß” sowie das Bundesprogramm “Demokratie leben” stellen Kindern und Jugendlichen Gelder zur Vefügung, um Projekte von Jugendlichen für Jugendliche im Kiez zu fördern.

 

Logos_alleStarkGemacht_JDFB-Logo_RGB

 

 

 

 

Für die Verwaltung und Verteilung der Gelder gründete sich eine Jury.

Zur Gründung dieser Jugendjury fuhren wir mit den 7 Jurymitglieder*innen über ein verlängertes Wochenende an die Ostsee.

Während dieser Zeit wurde viel gearbeitet, aber auch Spaß und Erholung waren dabei.
An oberster Stelle stand das gegenseitige Kennenlernen und die Einigung darauf, wie man in Zukunft miteinander arbeiten möchte.

In einem Workshop wurden den jungen Menschen die Programme mit ihren jeweiligen Zielen nahe gebracht.
Dabei setzten wir uns mit Begriffen wie Demokratie und Partizipation auseinander.

Im nächsten Schritt erarbeitete sich die Jury eine Art Geschäftsordnung.
Wichtige Bestandteile dabei waren Fragen wie:

  • Wieviele stimmberechtigte Mitlieder*innen braucht es, um beschlussfähig zu sein?
  • Wie wollen wir fördern? Viele Projekte mit wenig Budget – oder Wenige Projekte mit höherem Budget?
  • Nach welchem Mehrheitsrecht wollen wir Beschlüsse fassen? Einfache Mehrheit, 2/3 Mehrheit oder Einstimmigkeit?

Diese und andere Punkte wurden intensiv diskutiert und in einer Juryordnung festgehalten.

Auch für die praktische Umsetzung wurden Kriterien festgelegt.
Diese sind:

  • es werden keine rassistischen, diskrieminierenden Projekte gefördert
  • es werden keine Anschaffungen von technischen Geräte gefördert
  • die maximalie Antragssumme beträgt 750€ (eventuell höhere Summen müssen einstimmig beschlossen werden)
  • bei Unklarheiten zum Antrag werden zwei Mitlieder*innen das persönliche Gespräch mit dem Antragsstellern suchen und sich danach erneut in der Jury besprechen

Teamfördernde Spiele schweißten die Gruppe zusammen und schafften die Grundlage für eine super Arbeitsatmosphäre.
Die Jugendjury ist hoch motiviert, voller Tatendrang und freut sich auf die kommenden Aufgaben.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.