Wir haben Grund zu feiern!

Dieses Mal hatten wir sogar mehrere Gründe ein großes Fest zu veranstalten…

Am 30.09.2017 feierten wir bei strahlendem Sonnenschein gemeinsam mit den Jugendlichen, Besucher*innen, Anwohner*innen, Kolleg*innen und Kooperationspartnern den Saisonabschluss am Bolzplatz „Klix-Arena“ und die Einweihung der neuen Wandbemalung.

Nach mehreren Wochen harter Arbeit erstrahlen die Wände der Klix-Arena nun in neuem Glanz. Mit Unterstützung des Reinickendorfer Streetworkteams und Künstler*innen gestalteten die jungen Nutzer*innen die Wände ihres Platzes neu. Sie waren sehr stolz auf ihre Kunstwerke.

Deshalb wollten wir gemeinsam mit ihnen die neuen Graffiti an den Wänden gebührend einweihen und gleichzeitig das Ende der Bolzplatzsaison feiern.

Nach einer spannenden Rede über die Entstehung des Platzes und über den Verlauf des Graffiti-Projekts, wurden die jungen Künstler*innen mit Urkunden und Buttons geehrt.

Es folgte die Versteigerung zweier Kunstwerke, die talentierte Jugendliche auf eine Leinwand gemalt hatten. Das Geld, was dabei eingenommen wurde, wird für soziale Zwecke genutzt. Dann wurde die Fotoausstellung eröffnet, die den Prozess, von den Skizzenworkshops, über das Grundieren der Wände, bis hin zu den eigentlichen Mal- und Sprüharbeiten, sehr gut widerspiegelte. Neben Aktionen, wie Kinderschminken, Malen, Herstellen von Buttons, Gestalten einer Lichtergallerie und Kunst im Koffer, war vor allem die Popcornmaschine ein Highlight. Es gab einige kulinarische Köstlichkeiten und Livemusik, es wurde viel getanzt und gelacht.

Höhepunkt der Feier war die Zaubershow, die jung und alt zum Staunen brachte.

Wir möchten uns bei allen Beteiligten für das schöne und ausgelassene Fest bedanken! Wir hatten sehr viel Spaß! Besonderer Dank gilt hierbei noch der Gewobag, Herrn Dollase sowie Herrn Senftleben, Herrn Ewers und den vielen Unterstützer*innen des Jugendamtes, die an diesem Tag auch zahlreich auf dem Platz erschienen sind.

Euer Team Reinickendorf 🙂

Presseberichte

Berliner Woche: Verblichene Graffitis werden ersetzt: Junge Künstler verschönern Bolzplatz mit Motiven ihrer Wahl

Berliner Morgenpost: Bilder einer neuen Generation

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.