…Ferienausflug zum Zentralrat der Sinti und Roma in Heidelberg

Guten Tag!

 

Es ist grau in Berlin.

Es ist Winter in Berlin.

Es sind Ferien in Berlin.

Also schnell weit weg!

Letzten Montag haben sich acht Jugendliche aus Friedrichshain und Neukölln gemeinsam mit Sarah vom RRoma Info Centrum und Ali von Gangway Friedrichshain auf den langen Weg nach Heidelberg gemacht. Komfortabel ging es mit der Bahn in die Neckarmetropole um mehr über die Geschichte der Roma in Deutschland zu erfahren und den Vorsitzenden des Zentralrats, Romani Rose kennenzulernen.

Mit durchweg guter Stimmung haben wir gemeinsam die Stadt erkundet, das Schloss besichtigt, waren gepflegt dinieren und haben den diesjährigen Oscarfavoriten: „Resident Evil 6-the final chapter“ in 3D (!) im schönen Mannheim (!!) gesehen.

Nach anfäglichem Kulturshock haben die Jugendlichen schnell die Vorzüge einer kleinen Stadt kennengelernt: Keine Spätshops, kein Wlan, keine U- Bahn. Umso trauriger waren alle, als es am Mittwoch schon zurück ins verschneite Berlin ging.

 

Die Fahrt war Teil des Projektes: „Gestern mit den Augen von heute sehen“ des Neuköllner RRoma Info Centrum (http://rroma-info-centrum.de/stadtrundgang-ueberarbeitet-2016/)

Gemeinsam arbeiten wir in den Bezirken Friedrichshain und Neukölln mit jugendlichen Roma aus Rumänien. Das o.g. Projekt bietet diesen Jugendlichen die Möglichkeit sich durch selbstentwickelte Stadtrundgänge in Berlin, ihr Wissen an Interessierte weiterzugeben und sich ein kleines Taschengeld dazu zu verdienen.

Wir bedanken uns bei Sarah und Milan für die Kooperation und ganz besonders bei den Jugendlichen für eine schöne Zeit und spannenden Gespäche auf unserer Fahrt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.