„Jede Bewegung geschieht in einer Zeit und hat ein Ziel.“ Aristoteles

 

In den letzten Wochen waren wir viel in Bewegung, kamen sehr viel herum und waren in allen Himmelsrichtungen anzutreffen. Los ging es im Norden, auswärts bei St. Pauli.

Im Osten waren wir in Chemnitz, beim Treffen der BAG OST der Fanprojekte zugegen.

Noch weiter östlich verschlug es Pascal. In der Ukraine war er Teilnehmer des Fachkräfteaustauschs der Fankurve Ost. klickstduhier

So ziemlich südlich, nämlich in Frankfurt am Main, fand ein Einsteiger*innenworkshop der KOS (Koordinationsstelle der Fanprojekte) bei der deutschen Sportjugend statt. Als Neuling durfte Rotze daran teilnehmen und sein Wissen erweitern.

Tief im Westen besuchten wir das Stadion in Duisburg dann wiederum im hohen Norden das Holstein- Stadion und in Berlin fanden zwei weitere Punktspiele des 1.FC Union statt.

Unsere Unterstützung wurde beim diesjährigen Szene Cup dankend in Anspruch genommen und so erlebten wir einen äußerst sportlichen Sonntag in der Halle des Bobo Fuego.

 

Anett und Pascal waren bei der Regionalkonferenz in Dresden 

WAS IST DAS??

und Rotze bildete sich in Berlin bei einem trägerinternen Angebot zu „Antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit“ fort.

Und sonst noch:

 

Zostaw odpowiedź

Twój e-mail nie zostanie opublikowany