Last Updated on 30. November 2021 by Anja Baer

Berufliche Beratung gibt’s bei Gangway schon lange – aufsuchende Jugendsozialarbeit in Kooperation mit der Jugendberufsagentur Berlin dagegen ist ein neuer Schwerpunkt in der Arbeit des Vereins mit jungen Menschen im öffentlichen Raum.

JOBINN realisiert in drei Berliner Bezirken diese Arbeit: in Neukölln, Reinickendorf und Pankow.

Vom 19. bis 21.Juni 2017 trafen sich die JOBINN-Teams zu einer gemeinsamen Klausurtagung im Jagdschloss Glienecke. Ziel war es, ein gemeinsames Grundverständnis unsere Arbeit zu erarbeiten. Auf Grundlage der Gangway-Standards entwickelten wir Standards für die berufliche Beratung. Anders als viele Ämter und Institutionen arbeiten wir gemeinsam mit den jungen Menschen auf freiwilliger Basis ohne Vorbedingungen und begegnen ihnen auf Augenhöhe.

Desweiteren machten wir uns methodisch fit, indem wir uns gegenseitig bewährte Skills und Trainings vorstellten. Für neuen Input sorgte unsere Kollegin Tanja Ries vom StreetCollege. Vielen Dank nochmal für Deine Kreativität.

Die Organisation und Moderation der Klausur übernahm Jürgen Schaffranek, der auch die fachliche Begleitung der JOBINN-Teams im Verein sicherstellt.

Alles in allem waren es arbeitsintensive Tage, die von einem wertschätzendem Umgang miteinander und einem produktivem Lernen voneinander geprägt waren.

Danke Euch allen!

Hier seht ihr einige Impressionen unsere Arbeit und der traumhaften Lage des Schlosses:

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.