Die neue Plattform für Berliner Fachkräfte ist jetzt online: Im “Berliner Beratungsnetz für Zugewanderte” (BfZ) lassen sich auf einer interaktiven Karte rund 300 mehrsprachige Beratungs- und Begleitungsangebote finden und nach Themen, Zielgruppen, Sprachen und Bezirken filtern.

Die Onlineplattform soll Beratende dabei unterstützen, die richtigen Ansprechpartner und Beratungsstellen zu finden, um so zugewanderten Menschen und Geflüchteten bei alltägliche Angelegenheiten, aber auch speziellen Anfragen zu helfen.

Das Angebot reicht von Migartionsdiensten, Asylberatung und Sprachmittlung über medizinische Angebote und Suchtberatungen bis zu Integrations- und mobiler Arbeits- und Bildungsberatung. Rund 300 Projekte und Einrichtungen sind derzeit im BfZ erfasst.

Als Tool für Beratungsfachkräfte soll es neben der Verweisberatung dabei auch die fach- und bezirksübergreifende Zusammenarbeit fördern.

Das Beratungsnetz wurde in Kooperation mit dem Willkommenszentrum des Senats, VIA und Gangway e.V. entwickelt und durch die Beauftragte des Senats für Integration und Migration im Rahmen des Partizipations- und Integrationsprogramms gefördert.

 


Zur ständigen Weiterentwicklung sowohl der Inhalte als auch Funktionen freuen wir uns über Feedback: Alle Hinweise, Anregungen, Kritik und Lob bitte per E-Mail an info@beratungsnetz-migration.de

www.beratungsnetz-migration.de/

Leave a Reply

Your email address will not be published.