Jugendbegegnung Sao Paulo-Berlin 2017

Im Zeitraum vom 23.09 bis 04.10.2017 fand unsere jährliche brasilianische Jugendbegegnung in Sao Paulo mit unseren Partnerorganisationen Materia Rima, Kaleidoscopio, Nau Ciranda Sinparedes und Arte Kultura na Kebrada statt. Wir waren eine Gruppe von zehn jungen Menschen, die bereits teilweise als Multiplikator*innen in der Jugendarbeit tätig sind. Ziel war eine Vertiefung des Themas “urbane Kultur als Methode in der Jugendarbeit” und die Zusammenarbeit mit unseren brasilianischen Partnern zur Entwicklung und Umsetzung künstlerischer Elemente als Medium für Information, Kultur und Bildung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

 

Materia Rima

Kaleidoscopio

 

Wir haben uns an zwei, von unserem Partner Nau Ciranda stadtteilorganisierten Straßenfesten in Itahin Paulista beteiligt. Dies gab uns nicht nur die Möglichkeit des künstlerischen Austauschs durch Musik, Wandbilder, Workshops, Tanz und gemeinsamen Jams, sondern auch die Möglichkeit die Vielfalt des Viertels kennenzulernen.

Eröffnungsfeier

 

 

Graffiti Aktion beim Eröffnungsfest

 

Materia Rima ist das erfolgreichste Bildungsinstitut Brasiliens, es hat geschafft, kulturelle Bildung an staatlichen Schulen zu etablieren und dadurch zu einer positiven Entwicklung der ganzen Gemeinde beizutragen. Derzeit arbeiten sie an 16 unterschiedlichen Schulen und betreuen insgesamt über 1100 Schüler.

Besuch des Bildungsinstitues Materia Rima in Diadema

 

Bei dem Treffen tauschten Kinder, Jugendliche und Pädagogen Erfahrungen aus, lernten Kultur und Bildung beider Länder kennen und interagierten an soziokulturellen Aktivitäten.

Besuch der Schule Quintanilha Ribeiro

 

Durch gemeinsam gestaltete Projekte bekamen unsere jugendlichen Multiplikatoren die Möglichkeit mit jungen Vetretern der Hip Hop Szene in Sao Paulo  über ihre Erfahrungen und über ihre Arbeitsmethoden auszutauschen.

Präsentation der verschiedenen Projekte in Oficina Cultural Alfredo Volpi

 

Im Rahmen dieses Events bekamen alle Teilnehmer der Jugendbegegnung die Möglichkeit ihre künstlerischen Arbeiten zu präsentieren. Es wurde gemeinsam gerappt, gemalt, getanzt und die Hip Hop Kultur hoch gehalten.

Evento Hip Hip Arte e Cultura Urbana Espaco de Arte Frederico – Agua Branca (Gruppe Kalaidoscopia-Kolumbien)

 

Graffitti Künstler Villa Cuenca

Leave a Reply

Your email address will not be published.