Gangway e. V. – Straßensozialarbeit in Berlin begrüßt die Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) und unterstützt sie in ihrem Bemühen um größere Transparenz bei gemeinnützigen Organisationen.

Die Offenlegung der Ziele, der Herkunft und die Verwendung der Mittel sowie der entscheidungsrelevanten Personennamen gemeinnütziger Organisationen ist ein Schritt im Sinne der Transparenz. Da es in Deutschland keine Veröffentlichungspflicht für gemeinnützige Organisationen gibt, halten wir die Veröffentlichung der von der ITZ zusammengestellten zehn grundlegenden Punkte auf freiwilliger Basis für einen wichtigen und richtigen Schritt. Hier finden Sie die zehn Informationen über Gangway e V. aus dem Jahr 2011, die im Rahmen der Selbstverpflichtungserklärung der ITZ veröffentlicht werden sollten:

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

  • Name: Gangway e. V. – Straßensozialarbeit
  • Sitz der Geschäftsstelle: Schumannstr. 5, 10117 Berlin sowie weitere Teambüros in den Bezirken
  • Gründungsjahr: 1990
  • Kontaktdaten: Zentrale, Teambüros

2. Satzung und Dokumente, die über konkrete Ziele und Zielerreichung informieren (z.B. Vision, Leitbild, Werte, Förderkriterien)
Satzung in der Fassung vom 23.08.2010: hier
Kurzdarstellung: hier
Grundsätzliches zur Straßensozialarbeit: hier
Qualitätsentwicklung und -sicherung in der Straßensozialarbeit: hier

3. Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt über die Anerkennung als steuerbegünstigte (gemeinnützige) Körperschaft
Nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I, Berlin (Steuernummer 27/666/51894) vom 08.11.2012 ist Gangway e.V. nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil Gangway e.V. ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger
Vorstand: Hanna Biamino (Vorsitzende), Thomas Mücke, Katrin Fleischer, Anne Lersch, Prof. Dr. Peter Schruth
Geschäftsführung: Elvira Berndt

5. Bericht über die Tätigkeiten unserer Organisation
Jahresberichte: hier
Projektberichte und Teamberichte: www.gangway.de

6. Personalstruktur
Gangway e.V. beschäftigt zwischen 80 und 85 hauptamtliche Mitarbeiter*innen (teilweise projektbezogen angestellt), diverse Honorarmitarbeiter*innen sowie punktuell Ehrenamtliche. Die hauptamtlichen Straßensozialarbeiter*innen arbeiten überwiegend in Vollzeit in gemischtgeschlechtlichen Teams (ca. 45% weiblich, ca. 55% männlich) von jeweils 3 Personen. Je nach Einsatzbezirk und kulturellem Hintergrund der Adressat*innen sind die Teams ebenfalls interkulturell (ca. 20%) besetzt. In der Geschäftstelle von Gangway e.V. sind folgende Personen tätig:
1 Geschäftsführerin, 2 Fachliche Leiter_innen, 2 Buchhalter/Controller und 2 Sachbearbeiter.

7. Mittelherkunft
Siehe Jahresbericht 2015, S. 52/53: hier
Die Auflistung im Jahresbericht umfasst den größten Teil der Mittel, nicht erfasst sind diverse Kleinst- und Mini-Projekte.
Gesamt: ca. 4.400.000,00 €

8. Mittelverwendung
Im Jahr 2015 hatte Gangway Gesamtausgaben in Höhe von ca. 4.400.000,00 €
hiervon entfallen auf:
Personal- und Personalnebenkosten: ca.75%
Sachkosten ca. 25%

der Einsatz der Sachmittel konzentriert sich anteilig auf folgende Schwerpunkte:

  • Fremdleistungen, Honorare, Aufwandsentschädigungen etc: ca. 29%
  • Raummieten, Betriebs- und sonstige Raumkosten: ca. 15%
  • Versicherung und sonstige Beiträge: ca. 2%
  • Beschaffungen: ca. 10%
  • Kfz-Kosten: ca. 7%
  • Aktivitäten mit Jugendlichen: ca. 16%
  • sonstige betriebl. Aufwendungen: ca. 21%

Hier finden Sie die Gewinn- und Verlustrechnung aus dem Jahr 2014.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten
Keine

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen.
Siehe Jahresbericht 2015, S. 52/53: hier

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.