Die Box in Buch wird bunt

Die Sommerferien sind vorbei und wir nutzen die Gelegenheit, um zurückzublicken auf die Zeit der Hitze und Freibäder. Abgesehen von einer Kletterfahrt und Besuchen im Freibad haben wir in diesem Sommer zwei verschiedene Graffitiprojekte durchgeführt.

In der zweiten Ferienwoche bekamen wir die Gelegenheit, die ehemalige Infobox in Buch zu besprühen. Die HOWOGE ließ uns und den beteiligten Jugendlichen freie Hand bei der Gestaltung. Zudem wurde uns Geld für das Material zur Verfügung gestellt. Mit einem bekannten Künstler aus der Region und sieben Jungs aus Buch arbeiteten wir drei Tage (16.07.-18.07.18) an der Box. Der Künstler Sven unterstütze die Jugendlichen bei ihrem Vorhaben mit Fachwissen und technischen Hilfestellungen. So konnten die Jugendlichen nicht nur an der Verschönerung der Box teilhaben, sondern ihren persönlichen Horizont in Bezug auf die Graffitikunst erweitern.  Sven zeigte den Jungs wie ein Graffiti aufgebaut ist und erläuterte die verschiedenen Sprühtechniken. Nebenbei schmissen wir den Grill an und sorgten mit Getränken und Musik für eine entspannte Atmosphäre. In den drei Tagen wurden viele neue Erfahrungen gesammelt und am Ende ist Buch ein wenig bunter geworden.

Wir danken der HOWOGE herzlichst für die Unterstützung und freuen uns auf weitere Projekte.

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publié.