Last Updated on 1. Dezember 2021 by Christin

…Aus dem “Bolzplatzprojekt” auf der “Klixarena” wird das Projekt “Sommerwiese”…

In diesem Jahr wird die “Klixarena” und das umliegende Gebiet komplett umgebaut. Über zwei Jahre lang haben wir mittels Beteiligungsprozesse in Form von Befragungen, Workshops und Planspielen die Besucher:innen daran mitwirken lassen, wie die “Klixarena” bedarfsgerechter und interessanter umgestaltet werden kann. Im März diesen Jahres – als noch Schnee lag- begannen wir die Spielgeräte, Bänke, Tische und Bastelsachen etc. aus dem Bauwagen und Container zu räumen. Dann folgte der erste Spatenstich und fortan hieß es: “alles wird neu“.

Wir sind dankbar für die tollen über 20 Jahre auf der “Klixarena”, die schönen Gespräche und Beteiligungsprojekte als auch die besten Partys im öffentlichen Raum mit jungen und junggebliebenen Menschen 😉 Wir freuen uns auf die große Sanierung und hoffen sehr, im nächsten Jahr dort wieder mit unserem “Bolzplatzprojekt” an den Start zu gehen.

Da uns der Kiez rund um die Auguste-Viktoria-Allee mit den jungen Menschen so am Herzen liegt, haben wir eine Alternative gefunden, um das “Bolzplatzprojekt” unter anderem Namen und mit einem angepassten Konzept weiterzuführen. Seit Mitte Mai heißt das Projekt “Sommerwiese“. Die Projektzeiten sind gleichgeblieben, sodass wir immer montags und mittwochs von 15-18 Uhr vor Ort sind. In Kooperation mit der dort ansässigen Wohnungsbaugesellschaft “GEWOBAG” und dem Jugendamt West dürfen wir gemeinsam mit anderen Projekten und Trägern Kinder, Jugendliche und Eltern auf einer Wiese nahe der “Klixarena” bedarfsgerecht betreuen.

Somit kooperieren wir des Weiteren mit JobInn Reinickendorf (Beratung von Jugendlichen hinsichtlich Schule, Beruf, Ausbildung), Honorarkräfte von Gangway e.V. (Spielangebot für 8-13Jährige), KeinAbseits e.V. (Kinderbetreuung von 2-7 Jahren) und Albatros gGmbH (Elternberatung durch Integrationslotsinnen). Wir -das sind Taner, Tamer und Christin vom Reinickendorfer Gangway-Team West– sind wie immer für junge Menschen ab 14 Jahren als Ansprechpartner:innen vor Ort.

In den letzten Wochen haben wir also vieles getan…

  • Ausräumen der alten Sachen auf der “Klixarena”,
  • Begehung von öffentlichen Plätzen und Finden eines geeigneten Platzes nahe der “Klixarena”,
  • Gespräche mit den “Bauherren” auf der Baustelle,
  • verschiedenste Beratungen,
  • Genderangebote,
  • Bewegungsspiele wie Seiltanz, Frisbee spielen in der Gruppe, Wasserspiele etc.
  • Müllsammelaktion mit den Besucher:innen des Platzes,
  • mobile Fahrradwerkstatt von JobInn Reinickendorf.

So kann der Sommer starten und weiter gehen! Wir freuen uns!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.