Reinickendorf MV BMX- Contest 2018- Klappe, die 4.

Last Updated on 11. Mai 2020 by Mary Brehmer

Berlin, den 17. August 2018: Am letzten Sommerferientag blickten viele Jugendliche voller Wehmut auf die vergangenen sechs Wochen zurück.  Nicht jedoch hier bei uns im Märkischen Viertel. Bei schönstem Wetter und strahlendem Sonnenschein machten wir noch einmal richtig Action und luden ein zum 4. offiziellen Contest auf dem “Plaza”.

 

In diesem Jahr entschieden sich die Jugendlichen, die diese Veranstaltung (mit ein klein wenig Unterstützung unsererseits) schon seit Jahren selbst organisieren, für einen BMX- Contest. Bei mehreren Planungstreffen wurden die nötigen Vorbereitungen getroffen. Sie besetzten die Jury und übernahmen die Anmeldung und Moderation. Mit ihrer sympathischen Art und ein paar lockeren Sprüchen auf den Lippen, führten sie uns durch den Tag und heizten dem Publikum ordentlich ein.

Eigens für diesen Tag hat die Jugendgruppe T-Shirts entworfen, die die Identifikation mit dem Platz verstärken. Mit stolz werden sie auch nach dem Contest noch weiterhin getragen.

 

Ähnlich, wie im letzten Jahr, gab es wieder einen Durchgang für 3- 12-Jährige, bevor die “Großen” dann mit ihren spektakulären BMX- Tricks glänzten. Im zweiten Durchgang kämpften die jugendlichen Teilnehmer*innen mit voller Konzentration und Tricks, wie Bunny Hop, Wheely, X-Up oder Barspin um die Bestplatzierung.

Bei der Siegerehrung der Minis gab es für alle Teilnehmenden eine Medaille, die die Gesichter zum Strahlen brachte. Die ersten drei Sieger der Jugend erhielten von Gangway e.V. jeweils einen Pokal als Andenken an diesen Tag.

Ein ganz besonderes Highlight waren die live performances von BigPolak  und Shadow030. Beide Rapper stammen aus dem Märkischen Viertel und sind für viele der jungen Platzbesucher*innen ein musikalisches Vorbild oder gar ein Star. Geduldig verteilten die beiden Autogramme und zeigten ihr schönstes Lächeln für Fotos mit den Fans.

 

Auch unsere Kolleg*innen von JobInn Reinickendorf waren wieder vor Ort und hatten in diesem Jahr einiges zu tun. Sie führten Beratungsgespräche mit Jugendlichen bezüglich Ausbildung oder Job und knüpften neue Kontakte.

Um den kleinen Hunger oder auch Durst zu stillen, gab es Getränke, Obst und türkische Pizzen.

 

Diese gelungene Aktion sorgte für ein friedliches Miteinander auf dem Platz und brachte “Jung und Alt” zusammen. Es wurden Beteiligungsprozesse bei allen Generationen angeregt. Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen halfen uns an diesem Tag beim Auf- und Abbau, brachten Essen vorbei und räumten gemeinsam auf. Uns wurden verschiedenste Angebote unterbreitet, dieses Projekt nachhaltig zu unterstützen, u.a. mit Spenden, Väter wollen zukünftig den Platz fegen und sogar dafür sorgen, dass noch mehr Mülltonnen aufgestellt werden.

Als erstes möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei der Jugendgruppe bedanken, ohne die dieses Partizipationsprojekt nicht stattfinden würde! Der Contest führte dazu, dass die Jugendlichen sichtbar wurden und zeigte ihre vielseitigen Fähigkeiten und Kompetenzen.

Ein weiteres Dankeschön gilt unserem Stadtrat, Herrn Dollase, der es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen ließ, bei unserem Event vorbeizuschauen und mit den jungen Organisator*innen ins Gespräch zu kommen.

Danke auch an das Jugendamt, CVJM, Center Management (Märkische Zeile) und unsere Kolleg*innen, die uns an diesem Tag besucht und unterstützt haben.

Und last but not least: Herzlichen Dank an all unsere Gäste und Teilnehmer*innen!!! Wir hoffen, euch hat der Tag mindestens genau so viel Spaß bereitet wie uns! Wir freuen uns schon auf den nächsten Contest mit euch!

Bei uns läuft, oder besser gesagt, rollt es! 🙂

 

PS: Aufgrund der hohen Nachfrage und Nutzung verlängern wir die Tool-Box um zwei weitere Termine (07. + 14.09.).

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.