Der Bundestrainer rief und alle, alle kamen!

Last Updated on 13. November 2020 by Stefanie

Beim fünften Nürnberger Hallenkick überzeugte Ocker-Beige Berlin mal wieder auf der ganzen Linie.

Hochmotiviert folgte das Team von Ocker-Beige Berlin der Einladung des Bundestrainers der Wohnungslosen-Fußballer*innen Jiri Pacourec zum Hallenturnier in Nürnberg. Ziel war ein besseres Abschneiden als im Vorjahr sowie das Erzielen eines Tores. Der Plan wurde übererfüllt. Nach einem angenehmen Abend beim Fanprojekt des Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth und einem guten fränkischen Abendessen wuchsen die Berliner beim Turnier über sich hinaus, erzielten drei Tore, gewannen zwei Spiele und belegten am Ende einen herausragenden 11. Platz. Während das Team im letzten Jahr noch Letzter wurde, konnte diesmal der vorletzte Platz im Sieben- Meter-Schießen erkämpft werden.
Turniersieger wurde das Team aus Herzogsägmühle.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.