Treffpunkt Café Kuchus

Das Café Kuchus bietet in gemütlicher und geschützer Atmosphäre einen Ort, um sich mit anderen LSBTI*-Geflüchteten auszutauschen. Die Mitarbeiter*innen haben immer ein offenes Ohr für dich und deine Fragen.

Du bekommst hier Orientierung oder Tipps zu LSBTI*-freundlichen Anwält*innen, Ärzt*innen & Psychotherapeut*innen, Sprachkursen sowie zum Nachtleben, Freizeit & Kultur. 

Sie sprechen Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Persisch, Russsisch und Spanisch. Weitere Sprachen können bei Bedarf durch LSBTI*sensible Sprachmittler*innen ermöglicht werden. 

Geh’ einfach mal auf einen Tee vorbei!

Wann: dienstags & freitags von 14:00 bis 18:00 Uhr

Wo: Wilhelmstraße 115, 10963 Berlin-Kreuzberg

Kontakt: refugees@sbberlin.info

Tel.: 030-446688-330

Corona-Info: Das Café ist bis auf weiteres geschlossen. Sie beraten Dich aber auch weiterhin per Telefon und E-Mail: Montag (12:00 bis 14:00), Dienstag (12:00 bis 16:00), Donnerstag (12:00 bis 14:00), Freitag (14:00-16:00).

Fachstelle für LSBTI* Geflüchtete

Wenn du konkrete und individuelle Unterstützung dabei brauchst, die passenden sozialen, rechtlichen, medizinischen & psychotherapeutischen Hilfen zu finden, Anträge zu stellen usw., berät die Fachstelle dich im vertraulichen Einzelgespräch. Wenn notwendig,  und werden dabei von Dolmetscher*innen unterstützt.

Wann: Nur mit Terminvereinbarung per Email oder dienstags und freitags im „Cafè Kuchus“ vorbeikommen und dort einen Termin vereinbaren. Falls du beim Termin Sprachmittlung benötigst, musst du vorher Bescheid sagen, welche Sprache du sprichst.

Wo: Wilhelmstraße 115, 10963 Berlin-Kreuzberg

Kontakt: refugees@sbberlin.info

Asylverfahrens- und Migrationsrechtsberatung

Die Schwulenberatung Berlin gGmbH bietet außerdem noch rechtliche Beratung und Informationen zu folgenden Themen an:

  • Vorbereitung auf die Anhörung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
  • Asylverfahren (inkl. Dublin Verfahren, Rechtschutzmöglichkeiten) sowie zum Aufenthalts- und Migrationsrecht Asylgrund „sexuelle Orientierung / geschlechtliche Identität”

Du wirst im vertraulichen Einzelgespräch auf Englisch, Türkisch Russisch und Deutsch beraten. Bei vielen anderen Sprachen werden sie von LSBTI* sensiblen Übersetzer*innen unterstützt. 

Wann: Nur mit Terminvereinbarung per Email oder dienstags und freitags im „Cafè Kuchus“ vorbeikommen und dort einen Termin vereinbaren.

Wo: Wilhelmstraße 115, 10963 Berlin-Kreuzberg

Kontakt: refugees@sbberlin.info

Falls du beim Termin Übersetzung benötigst, musst du vorher Bescheid sagen, welche Sprache du sprichst.

Psychologische Beratung

“Du fühlst dich oft überfordert, traurig oder allein und möchtest darüber sprechen? Du weißt nicht, wie du mit schlimmen Erinnerungen umgehen sollst, hast Alpträume oder kannst nachts nicht schlafen? Du trinkst oder nimmst Drogen, um ruhig zu werden? Du hast Beziehungsprobleme und weißt nicht, wie du damit umgehen kannst?

Bei diesen oder auch anderen Themen findest du hier Beratung im vertraulichen Gespräch. Sie vermitteln auch in LSBTI*-sensible psychotherapeutische Angebote. 

Die Psycholog*innen sprechen deutsch und englisch. Bei anderen Sprachen werden sie von LSBTI*-sensiblen Übersetzer*innen unterstützt.

Wann: Nur mit Terminvereinbarung per Email oder dienstags und freitags im „Cafè Kuchus“ vorbeikommen und dort einen Termin vereinbaren.

Wo: Wilhelmstraße 115, 10963 Berlin-Kreuzberg

Kontakt: refugees@sbberlin.info

Falls du beim Termin Übersetzung benötigst, musst du vorher Bescheid sagen, welche Sprache du sprichst.

Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Miles – Zentrum für Migranten, Lesben und Schwule

Miles – Zentrum für Migranten, Lesben und Schwule ist eine Initiative des Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD).

MILES bietet psychosoziale sowie rechtliche Beratung und Unterstützung für LSBTI* Geflüchtete,LSBTI* Menschen mit Migrationsgeschichte sowie Schwarze und of Color LSBTI*, und deren Angehörige.

Die psychosoziale Beratung ist kostenlos und auf Wunsch anonym. Die rechtliche Beratung ist für Mitglieder des LSVD kostenlose, ansonsten 10€.

Wo: Kleiststraße 35
10787 Berlin

E-Mail: berlin@lsvd.de

Telefon: 030 – 22 50 22 15
Fax: 030 – 22 50 22 21

Mentor*innenprogramm für queere Geflüchtete

Ziel des Mentor*innenprogramms ist es neuangekommene queere Geflüchtete in 1:1 Pat*innenschaften im neuen Alltag zu unterstützen. Neben den Pat*innenschaften sind verschiedene Workshops, Supervision, Austausch und Vernetzungsmöglichkeiten Teil des Programms.

Flyer

GLADT e.V.

GLADT e.V.

GLADT ist die eine Selbstorganisation von Schwarzen, Indigenen und of Color Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und Queeren Menschen in Berlin. Ziel von GLADT ist es, durch ihre psychosozialen Beratungsangebote, Menschen zu unterstützen und zu empowern, die Ähnliches erleben.

Sie arbeiten anonym, solidarisch und vertraulich.

Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf den Themen Mehrfachdiskriminierung und Intersektionalität. Daher beraten sie auch zu sehr verschiedenen Themen:

Antidiskriminierung & Antigewalt |Asyl & Migration |Trans* & Inter* Beratung | Coming Out, Familie, Religion | Gesundheit | Sucht | Empowerment

GLADT e.V.
Lützowstraße 28,
10785 Berlin

Mobil: 0152-11859839
E-Mail: info@gladt.de

Corona-Info: Zurzeit beraten sie nur mit Termin.

LesMigraS

Auch LesMigras bietet Gruppen und Beratung für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans und Inter (LSBTIQ) Refugees!

Sie beraten dich kostenlos zu:

  • asyl- und aufenthaltsrechtlichen Fragen
  • zum Umgang mit Gewalt und Diskriminierungen
  • Unterkunft und Gesundheit.

Bei Bedarf und in Konfliktsituationen begleiten sie dich auch zu Ämtern und Unterkünften.

Öffnungszeiten:

Montag: 14-17 Uhr
Dienstag: 10-16 Uhr 
Mittwoch: 14-17 Uhr
Donnerstag: 15-18 Uhr

Tel.: 030 – 215 20 00 (zu unseren Öffnungszeiten), E-Mail: beratung@lesbenberatung-berlin.de

Unterkunft für LSBTI* Geflüchtete

Als erstes Bundesland stellt Berlin eine eigene Unterkunft für LSBTI* Geflüchtete bereit, die von der Schwulenberatung Berlin betrieben wird. Sie ist sowohl Not- als auch Gemeinschaftsunterkunft und kann bis zu 122 Personen unterbringen.

Wenn du Interesse hast, dort aufgenommen zu werden, komm zum Treffpunkt „Café Kuchus“ . Hier wirst du beraten. Sie erklären dir die Formalitäten und, ob und wie ein Einzug möglich ist. 

Wann: Nur mit Terminvereinbarung per Email oder dienstags und freitags im „Cafè Kuchus“ vorbeikommen und dort einen Termin vereinbaren.

Wo: Wilhelmstraße 115, 10963 Berlin-Kreuzberg

Kontakt: refugees@sbberlin.info

In eigener Sache

Wir hoffen, der Beitrag war informativ und hilfreich für Sie. Wenn Sie Gangway e.V. etwas zurückgeben wollen, freuen wir uns über Ihre Unterstützung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.