Last Updated on 10. Januar 2020 by Anja Pyranja

Zusätzlich zur direkten methodischen Arbeit sind Vernetzung und Stadtteilarbeit elementar geworden. Um einen vollständigen Überblick über die Kieze, in denen sich die Jugendlichen mit denen wir arbeiten aufhalten, zu erhalten, ist es nötig Kontakt zu den Trägern und Einrichtungen aufzubauen und zu halten.

Am 16.4.16 wollte der „Nachbarschaftsverbund Mühlenkiez“ mit DIESER Aktion die Bürger*innen des Mühlenkiezes in Weißensee zur Stadtteilpflege animieren.

Bedauerlicherweise vergraulte das Wetter die meisten Bürger*innen, sodass eher tüchtige Helfer*innen aus ansässigen Trägern und Einrichtungen ordentlich Unkraut jäteten, Hecken beschnitten und Gehwege vom Dreck befreiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.