Last Updated on 30. November 2021 by Stefanie

Köln, den 17.09.2018: Vom 10. bis 12. Oktober 2018 treffen sich Streetworker*innen aus dem Arbeitsfeld Streetwork mit Erwachsenen (Wohnungslosenhilfe, Suchthilfe, etc.) im Kölner Jugendpark zur dritten bundesweiten Fachtagung für Erwachsenen-Streetwork (FEST 18+). Die Veranstaltung dient der Vernetzung und des fachlichen Austausches zwischen verschiedenen Streetwork-Projekten im Erwachsenenbereich.

Zentraler Bestandteil der Fachtagung ist der praktische Austausch und die Auseinandersetzung mit kommunikativen Strategien für das Erwachsenen-Streetwork. In verschiedenen Workshops werden theoretische Grundlagen behandelt und Vorgehensweisen erarbeitet, die Streetworker bei ihrer Arbeit mit erwachsenen Menschen im öffentlichen Raum unterstützen.

Das sind Workshops wie:

  • Argumentation und Verhandlung
  • Zwischen Öffentlichkeit und Privatsphäre – wie mit der Presse reden?
  • Entwicklung politischer Einmischungsstrategien im Rahmen von Streetwork als Möglichkeit für eine bedarfsgerechtere Hilfepraxis

Die Vorträge konzentrieren sich auf kritische Theorien und die Politisierung Sozialer Arbeit.

Prof. Dr. Timm Kunstreich spricht in seinem Vortrag über die Bedeutung von Kritik und zeigt am „Arbeitsprinzip Partizipation“, wie kritische soziale Arbeit in der Praxis umgesetzt werden kann.

In einem weiteren Vortrag spricht Prof. Dr. Christoph Butterwegge über die gesellschaftliche Auswirkung von Armut.

Zu der Fachtagung lädt der Berliner Streetworkverein Gangway e.V. in Kooperation mit den Streetwork-Projekten Suchtzentrum Leipzig und der Creso gGmbH aus Potsdam ein.
Weitere Informationen unter http://erwachsenen-street.work/

 

>>> Gangway e. V. – Straßensozialarbeit in Berlin <<<

Gangway e.V., das ist Straßensozialarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen in Berlin. Streetwork ist soziale Arbeit – überall dort, wo die Gesellschaft nicht so gern hinsieht. Wo sich Schicksale entscheiden und Auswege aus Sackgassen gefunden werden müssen. Wo Menschen wieder die Kraft finden müssen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Die Streetworker von GANGWAY e.V. begleiten überall in Berlin Menschen dabei, das zu finden, was sie am dringendsten brauchen: Wege aus Sucht oder Gewalt, eine Wohnung, Ausbildung und Arbeit oder einen neuen Weg zu mehr Bildung. Projekte, die in dieser Arbeit entstehen, geben Menschen Mut auch für viele andere Bereiche ihres Lebens. Sie werden über Spenden finanziert und brauchen deshalb jede Unterstützung!

 

>>> KONTAKT <<<

Gangway – Straßensozialarbeit in Berlin e.V.
Schumannstraße 5 | 10117 Berlin | Tel: (030) 28 30 23 – 0
Geschäftsführerin: Elvira Berndt | elvira.berndt@gangway.de
Kommunikation: Claudio Castello | claudio@gangway.de
Team Brennpunkte/Kommunikation FEST18+: Dominika Kosik |01578 2830236 | streetworkbp@gangway.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.