Was tun, wenn man als Jugendlicher oder Kind Opfer von (häuslicher) Gewalt wird?

Wenn man als Kind, Jugendlicher oder junger Erwachsener Opfer von (häuslicher) Gewalt wird, stehen einem verschieden Anlaufpunkte zur Verfügung.

Dies sind vor allem der Kindernotdienst, der Jugendnotdienst und der Mädchennotdienst (12-21 Jahre) der Berliner Jugendhilfe.
Diesen Einrichtungen steht das Mittel der “Inobhutnahme” zur Verfügung, d.h., dass man dort erstmal aufgenommen wird und so aus dem schädlichen Umfeld herauskommt.
Dies ist dann der Fall, wenn eine dringende Gefahr für das Wohl der Minderjährigen vorliegt. Man kann diese Stellen anonym und ohne Begleitung der Sorgeberechtigten, also in der Regel der Eltern, aufsuchen und sich dort beraten lassen. Es gibt auch eine Telefonnummer, unter der man rund um die Uhr einen Ansprechpartner erreicht.
Diese Stellen nehmen dann Kontakt mit den Jugendämtern auf, die dann im Einzelfall entscheiden, ob eine Inobhutnahme und Unterbringung des Minderjährigen in einer Einrichtung erfolgt, um ihn/sie vor weiterer Gewalt zu schützen.

Die Notdienste in Berlin erreicht ihr unter:

Kinderschutz-Hotline
Tel.: 030 / 61 00 66
Hier können Vernachlässigungen, Misshandlungen, Erziehungsprobleme und Missbrauchsfälle gemeldet werden.
Die kostenlose Hotline ist rund um die Uhr besetzt.

Kindernotdienst (bis 14 Jahre)
Tel.: 030 / 61 00 61
Adresse: Gitschiner Straße 48/49
Berlin-Kreuzberg

Jugendnotdienst für Jugendliche ab 14 Jahren
Tel.: 030 / 61 00 62
Mindener Str. 14
Berlin-Charlottenburg

Mädchennotdienst (von 12 bis 21 Jahren)
Tel.: 030 / 61 00 63
Mindener Str. 14
Berlin-Charlottenburg

Alle Notdienste sind 24 Stunden besetzt.

Im übrigen können sich alle Bürger und Institutionen in Berlin rund um die Uhr an diese Dienste wenden, wenn eine Krisensituation und eine Gefährdung von Minderjährigen erkannt wird.

Bei häuslicher Gewalt gegen (erwachsene) Frauen ist der BIG e.V. ein Ansprechpartner.
Hier wird Unterstützung für alle Frauen und deren Kinder angeboten, die in ihrer Beziehung Gewalt erleben, nach ihrer Trennung immer noch von ihrem Ex-Partner bedroht und belästigt werden oder Übergriffen ausgesetzt sind.

BIG Hotline –
Hilfe bei häuslicher Gewalt gegen Frauen
Postfach 610 435
10927 Berlin
Tel. 030 – 611 03 00 (Täglich von 9 – 24 Uhr)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.