In den Jahren 2009 und 2010 sind wir der Frage nachgegangen, inwieweit sich die Standards von Streetwork im Alltagshandeln der Streetworker widerspiegeln. Eine Zusammenfassung der Diskussionslinien und -ergebnisse sind in einer Projektdoku veröffentlicht.
VORBEMERKUNGEN
Standards, Qualitätsmerkmale und Arbeitsprinzipien des Arbeitsfeldes Streetwork/Mobile Jugendarbeit sind auf Träger-, Landes- und Bundesebene seit mehreren Jahren hinlänglich beschrieben. Wir bei Gangway e.V. sind sehr bestrebt, diesen Standards in unserer Arbeit einen sehr hohen Stellenwert einzuräumen. Gleichzeitig agieren wir in Welten, die sich beständig verändern und uns ein hohes Maß an Flexibilität abfordern. Beständigkeit und Flexibilität gleichermaßen zu gewährleisten ist ein nicht einfaches Unterfangen und bedarf der stetigen fachlichen Auseinandersetzung.In den Jahren 2009 und 2010 sind wir deshalb in Projektgruppen der Frage nachgegangen, inwieweit sich die Standards von Streetwork im Alltagshandeln der Streetworkteams widerspiegeln, wo die Fallstricke sind, denen wir im Arbeitsalltag begegnen, und wie wir mit den Gratwanderungen umgehen, die in der Straßensozialarbeit Normalität sind, weil wir es kaum mit normierten Situationen zu tun haben.

Eine Zusammenfassung der Diskussionslinien und -ergebnisse der Projektgruppen sind in dieser Arbeitsdokumentation veröffentlicht. Wir haben bewusst die fragmentarische bzw. offene Form gewählt, da diese Diskussion nicht abgeschlossen ist. Insofern wollen wir einen Zwischenstand darstellen, der zu einer weiteren fachlichen Auseinandersetzung einladen soll.

INHALTSVERZEICHNIS

  • Projektarbeit und Streetwork
  • Netzwerk – Stadtteilarbeit
  • Interessenvertretung für Jugendliche und mit Jugendlichen
  • Beratung, Begleitung und intensive Einzelbegleitung
  • Informationsaustausch / Zusammenarbeit mit Ämtern und Behörden
  • Beratung, Begleitung Übergang Schule-Beruf
Dokumentation der Arbeitsgruppen 2010 (Projektarbeit, Netzwerk, Interessenvertretung, Einzelbegleitung, Verwaltung, Berufliche Beratung)
1.1 MiB
884 Downloads
Details

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.