Last Updated on 11. Mai 2020 by Mary Brehmer

Der Skaterplatz „Plaza” im Märkischen Viertel ist seit seiner Eröffnung im Jahr 2013 mittlerweile eine feste Größe geworden. Hier kann man skaten, Scooter und BMX fahren oder einfach abhängen. Der Platz ist ein Ort der Begegnung nicht nur für Jugendliche, sondern auch für andere Nutzer*innen. Deshalb hatten einige Jugendliche die Idee, mit Unterstützung von uns ein „Toolbox”-Projekt zu starten. Vier Wochen konnten sich junge Leute freitags von 14:00-17:00 Uhr am „Plaza” aus einer eigens dafür angeschafften Box Scooter, Skateboards, Helme, Gelenkschoner, Bälle und Spielgeräte ausleihen. Da der Name bekanntlich Programm ist, durfte auch eine „Toolbox“, also ein Werkzeugkasten, nicht fehlen. Diese Ausleihe, Unterstützung bei anfallenden Reparaturen und die Musikauswahl für die mobile Box übernahmen die Jugendlichen selbst – und das ehrenamtlich.

Ob es regnete oder nicht, ganz besonders die Scooter und die Skateboards waren jeden Freitag ständig ausgeliehen. Der Platz war voller Leute, die Musik schallte, die Laune bestens.

Da das Projekt so gut angenommen wurde, werden die Jugendlichen und wir das Projekt im Jahr 2018 nochmals anbieten 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.