Sommer in Treptow-Köpenick…

Last Updated on 1. Dezember 2021 by Ramona Schirmer

…zwischen Wiesen und Feldern, Tälern und Seen, oh Köpenick du bist wunderschön!

So abwechslungsreich wie der Bezirk, so abwechslungsreich waren die Sommerferien dieses Jahr!

Neben unseren Rundgängen in Niederschöneweide, Adlershofs, Spindlersfeld, Köpenick, Altglienicke uvm. verbrachten wir natürlich auch viel Zeit an den unzählig vielen schönen Wasserstellen des Bezirks.

Und um auch mal rauszukommen an anderes Wasser, fuhren wir für eine Woche nach Boltenhagen an die Ostsee und schmeckten statt rostiger Spree auch mal salziges Meerwasser.

Bei etwas weniger Quallen dafür umso mehr Algen ging es am Ende der Ferien nochmal für eine Strandübernachtung nach Wismar. Die endete leider im Regen und somit mit einer abenteuerlichen Übernachtung im Bus. Auch mal schön…

Was haben wir sonst noch so gemacht?

Essen. Wo andere bei der Wärme nur Salat und frisches Obst essen können, gehen wir ins XXL-Restaurant, zum Asia-All-You-Can-Eat-Buffet oder grillen deftiges Fleisch.

Wir waren Tretboot fahren, haben Fußball gespielt auf diversen Plätzen der Stadt und haben das Mellow-Jam Jugend- und Kulturfestival mit unserer Fotoausstellung “Apocalyptic Princess” bereichert 😉

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.