“2×3 macht 4” Street-League auf dem Pipi-Langstrumpf-Platz

Die Ferien sind vorbei und die Street-League startet wieder durch. Am 24.09.19 trafen sich bei bestem Wetter fünf Teams auf dem Pipi-Langstrupf-Platz in Neukölln Süd um ihr Können unter Beweis zu stellen.  Mit dabei waren Mc Stahlrohr (Pankow), Lippe (Neukölln), die Gummibärenbande (Hohenschönhausen), Team Schöneberg und die FHain Play Boys (Friedrichshain).  Wie immer stand auch bei diesem Turnier das Fair Play im Vordergrund. Die Teams schenkten sich nichts, gingen aber wie gewohnt meist respektvoll mit einander um. Unsere neuen jungen  Schiedsrichter hatten bei diesem Turnier ihre Premiere. Trotz gleichen Alters punkteten sie bei den Teams mit ihrer gelassenen Art und fairen Entscheidungen. Vielen Dank dafür! Wir würden uns freuen, die Jungs bei weiteren Turnieren im Team zu haben.

Die gesponserten Getränke von Spree Quell bewahrten uns bei der Hitze des Tages vor dem Dehydrieren. Auch dafür herzlichsten Dank.

Den Grill konnten wir zum Glück ebenfalls anschmeißen um zur Hälfte des Turniers für alle eine Stärkung bereit zu halten. Das Team Neukölln bereicherte  das übliche Buffet mit grandiosen selbstgemachten Salaten und Tsatsiki.

Neu waren diesmal nicht nur die Schiedsrichter, sondern auch unser neues Unterstützer*innen-Konzept, bei dem eine Jugendliche oder ein Jugendlicher die Gangway-Teams bei organisatorischen Aufgaben unterstütz.  Diesmal war Jean am Start und hat fleißig beim Auf/Abbau und den Grillvorbereitungen geholfen.  Danke auch dir, Jean.

Nach 5 Stunden intensiver Spiele und fußballerischer Glanzleistungen ging das Turnier mit der gemeinsamen Siegerehrung zu Ende.

Der Fair-Play-Preis ging an das Team Lippe

1.Platz MC Stahlrohr

  1. Platz Lippe (nochmal)
  2. Platz Die Gummibärenbande

Zuletzt bleibt uns nur noch, uns bei allen Beteiligten für ein gelungenes und faires Turnier zu bedanken.

Wir sehen uns in Pankow wieder!

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publié.