U18 ist die größte politische Bildungsinitiative für Kinder und Jugendliche in Deutschland.
Ihr Ziel ist es, junge Menschen dabei zu unterstützen, Politik zu verstehen, Unterschiede in den Partei- und Wahlprogrammen zu erkennen und Versprechen von Politikerinnen und Politikern zu hinterfragen. Im Vordergrund steht dabei, dass Kinder und Jugendliche ihre eigenen Interessen erkennen und formulieren lernen, selbst Antworten auf politische Fragen finden – und aktiv ihre eigene Lebenswelt mitgestalten.

Höhepunkt des Jugendwahlprojektes U18 ist die U18-Wahl, bei der alle Menschen unter 18 Jahren ihre Stimme abgeben können. Die U18-Wahl ist analog zur neun Tage später folgenden, echten Wahl organisiert.

Das Projekt U18 wird seit 1997 anlässlich aller Wahlen durchgeführt. Neun Tage vor den Wahlen dürfen alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren ihre Stimme abgeben.

Auf der Projektwebsite finden Sie Informationen zu dem Gesamtprojekt.

Alle Infos & Ergebnisse: www.u18.org