ZwischenWelten

Zwischen Traum und Realität,
zwischen Wunsch und Wirklichkeit,
zwischen jetzt und morgen,
liegen Geschichten im Verborgenen.

#TraumHaft

Als Zentrum der kreativen Workshops innerhalb und außerhalb der Gefängnismauern wird die Tradition des Geschichtenerzählens als Medium der Identitätsfindung und Reflexion aufgegriffen. Inhaltlich bearbeiten die Geschichten das Thema „Heimat“ und werden je nach Fähigkeiten und Interessen der Teilnehmer mit unterschiedlichen Kunstformen erzählt z.B. Schreiben, Film/Video, Graffiti/Zeichnungen/Comic, Theater, Rap/Musik.

Die Webseite #ZwischenWelten ist ab sofort online/http://zwischenwelten030.de

Wir freuen uns hier alle Eindrücke aus dem letzten, sowie aus dem derzeitigen Projekt zu teilen.

Zostaw odpowiedź

Twój e-mail nie zostanie opublikowany