Junge Menschen erobern öffentliche Plätze, unter dem Motto “Reclaim the game”. Seid dabei und laßt es krachen.

Das Ganze startet am 8.8.2014 in Berlin Wartenberg (13059 Berlin). Ab 17 Uhr werden die ersten Klänge vom Platz (an der Ecke Egon- Erwin-Kisch-Str./Neubrandenburger Str.) zu hören sein.

He? Was soll das heißen?

1.Die lokalen JugendFreizeitEinrichtungen (s. unten) und Gangway Hohenschönhausen möchten mit jungen Menschen öffentliche Plätze nutzen und diese gestalten.
Ein weiterer Bestandteil der Aktionen sind die Darstellung von verschiedensten (Sub-)Kulturen.
Es wird gezeigt was schon vorhanden ist und gemeinsam geschaut, wo es hingehen kann.
Damit die Stimmung kocht, wird gute Musik serviert und jede Menge Action geboten.
Das Ok von den örtlichen Behörden gehört dazu. : -)

2. DJ’s (Hip Hop, Reggae,…)
3. Essen-Trinken-Chillen (mobiler Jugendclub)
4. Skat n’ Grill Action (fetter Pool vorhanden)
5. Ok vom Amt : -)
6. Tischtennis, Basketball, Fußball, Fitness, Slackline
7. Breakdance practice und jonglieren üben
8. T-Shirts, Buttons, Sticker, …. selber machen

Was? Das war schon alles?
Nein, geiles Sommerwetter ist Pflicht und beantragt. ; -)

Neben dem Team Hohenschönhausen beteiligen sich folgende Jugendfreizeiteinrichtungen:

– “Mikado” – http://www.kietz-im-netz.de/
– “Future” – http://www.jfe-future.de/
– “Leo´s Hütte” – http://www.leos.libg-jugend.de/
– “Kontaktladen V.I.P.” – http://www.vav-hhausen.de/
– “Trialog” – http://www.padev.de/

Zostaw odpowiedź

Twój e-mail nie zostanie opublikowany