Die Schulsozialarbeiterinnen der Schule am Zwickauer Damm hatten uns zum Weihnachtsbasar eingeladen. Natürlich wollten wir zu diesem Anlass nicht mit leeren Händen erscheinen. Also machten wir uns mit dem Rauschparkour im Gepäck auf den Weg.

Es dauerte eine Weile, bis sich die ersten Jugendlichen trauten den Rauschparkour auszuprobieren, doch als das Eis gebrochen war entwickelte sich ein reges Interesse. Der Spaßfaktor, insbesondere bei den Zuschauenden war laut zu vernehmen.

Als die Gänge der Schule sich geleert hatten packten auch wir unsere 7 Sachen und verabschiedeten uns. Das ganze war eine Runde Sache, bei der wir mit vielen Jugendlichen in Kontakt treten konnten.

Zostaw odpowiedź

Twój e-mail nie zostanie opublikowany