Geschichtsspiel

Das Spiel “Alles, alles über Deutschland” ist ein Spiel über 2000 Jahre deutsche Geschichte.
Fast zehn Jahre nach der Einführung des Spiels, VERSCHENKEN wir die restlichen Spiele an gemeinnützige Einrichtungen und an interessierte Menschen.

Das Spiel kann in der Gangway-Geschäftsstelle (Schumannstr. 5, 10117 Berlin, info@gangway.de) abgeholt werden. Natürlich freuen wir uns über eine Spende, wenn Ihnen das Spiel gefallen hat.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir das Spiel nicht mehr versenden.

Infos: www.allesallesueberdeutschland.de


Nach unserem Brettspiel zum Thema “Drogen” haben wir uns nun eines weiteren Tabus angenommen, das uns in unserer täglichen Arbeit immer wieder begegnet: der deutschen Geschichte.

Unser Spiel “Alles alles über Deutschland” widmet sich der Vermittlung von Wissen zu verschiedenen Themengebieten rund um die Geschichte dieses Landes und seiner Bewohner/innen.

Wir sind uns durchaus darüber im klaren, dass wir damit ein “heißes Eisen” anpacken, aber wir sehen uns alltäglich mit jungen Menschen konfrontiert, die neben vielen Fragen über bedauernswert wenig Wissen verfügen. Leider wird die Vermittlung solchen Wissens nur allzu oft vernachlässigt, nur langweilig präsentiert oder aber aus Gründen politischer Opportunität gänzlich vermieden.

All dies können wir uns nicht leisten. Zu häufig sehen wir uns mit jungen Menschen konfrontiert, deren “Interesse an deutscher Geschichte” rasch zu “Begeisterung für das Dritte Reich” mutiert und die alle positiven historischen Inhalte schlicht ignorieren, weil sie sie nicht kennen Also suchten wir nach einer Form der pädagogischen Auseinandersetzung mit solchem Gedankengut, wurden jedoch nicht recht fündig.

Was lag also näher, als selbst etwas zu entwickeln, eine spielerische Möglichkeit, Kenntnisse und Werte unters Volk zu bringen, ohne dabei jedoch ständig den pädagogischen Zeigefinger zu heben.

Herausgekommen ist besagtes Spiel, in dem Quiz-Elemente ebenso vertreten sind wie “Mensch-ärgere-dich-nicht” und “Activity”. Unterstützt wird das Ganze durch eine pädagogische Hilfestellung, die den Betreuer (denn ein solcher sollte unbedingt mitspielen, schließlich handelt es sich ja nicht bloß um irgendein Brettspiel) in die Lage versetzt, Hintergrundwissen zu vermitteln, Diskussionen anzuregen und Argumente zu vertreten. Das inhaltliche Niveau der Fragen entspricht etwa dem des Lehrstoffes 8./9. Klasse Hauptschule und vor allem für eine entsprechende Klientel sollte es auch interessant sein

Die optische Umsetzung erfolgte durch unsere Partner von www.lebensbuero.de und entspricht unserem Gesamtanspruch: nämlich, für junge Menschen attraktiv zu sein, ohne dabei anspruchslos zu werden. Nicht um die oberflächliche Befriedigung von Sensationsgier geht es uns und auch mit einem platten “Let’s have fun” geben wir uns nicht zufrieden. Doch spannend und lustig geht es dennoch zu, das haben uns unsere jugendlichen Tester/innen begeistert bestätigt.

Zostaw odpowiedź

Twój e-mail nie zostanie opublikowany