GERMAN FOR NEWCOMERS

In Kollaboration mit Stine Marie Jacobsen hat Gangway e.V. Team Transit/Hermes eine Workshopreihe ins Leben gerufen:

GERMAN FOR NEWCOMERS (GFN).

seit Ende Februar sind wir am büffeln, lernen, lachen, drehen und spielen Theater.

und was ist GFN?!

Das ist ein Deutsch-Sprachworkshop, in dem die Rolle von Schüler*innen und Lehrer*innen überdacht und verschoben wird. Wir laden emigrierte und geflüchtete Menschen ein ihr Deutsch zu verbessern und im Workshop gemeinsam nützliches Lehrmaterial für andere zu entwickeln.

wie wollen wir das machen?

Das Lehrmaterial wird von den Erlebnissen der Teilnehmer*innen mit der deutschen Kultur, Bürokratie und Sprache inspiriert. Diese Spracherfahrungen werden laufend im Deutschunterricht integriert und schließlich in kurze Theaterskizzen, in denen die Teilnehmer*innen selbst eine Rollen spielen, und in einem Lern-Satz für andere transformiert.

welche Methoden sind für uns wichtig?

Weil Sprache besser gelernt wird wenn man es verkörpert, ist die Koordination von Sprache und physische Bewegungen im GFN Workshop im Fokus. Wie haben viele Rollenspiele gemacht. Theaterpädagogische Methoden und „total physical response“ (TPR) finden in diesem Zusammenhang eine neues Forum: neben dem Sprachunterricht und dem Entwickeln eine neuen Lehrbuches findet auch Empowerment statt. Das partizipatorische Element mündet im Idealfall in Teilhabe und Empowerment: Diese Empowermentstrategien fließen dann auch in die Lehr-Sätze mit ein.

wo stehen wir jetzt?

Die Workshopphase ist vorüber, wir haben ein Skript-writing Wochenende hinter uns, die Filme sind im Kasten und werden gerade geschnitten. Wir haben gemeinsam ein Vorwort für das Buch entwickelt und nun geht es in die intensive Auseinandersetzung mit den jeweiligen Lehrinhalten: Jede teilnehmende Person gestaltet einen Kapitel und vermittelt somit auch die grammatikalischen Struktur der Sprache mit viel Humor und aus der eigenen Lebensrealität heraus.

Wir halten euch hier auf den Laufenden.

 

Zostaw odpowiedź

Twój e-mail nie zostanie opublikowany