Friedrichshainer Jungs auf dem Finale der Brandenburger Straßenfußball-Meisterschaft

Am 8. Juli fuhr ein Team von fünf Friedrichshaner Jugendlichen zum alljährlichen Finale auf dem Parkplatz der Tropical Islands.

Mit einer Wildcard ausgestattet konnten die Jungs ohne Qualifikation teilnehmen.

Hoch motiviert kamen wir vor Ort an und hatten das Anmeldeprozedere schnell hinter uns gebracht.

Nach einer Niederlage im ersten Spiel folgten nur noch Siege bis zum Finale.

Dort verloren die Jungs knapp durch ein Gegentor in den letzten Sekunden.

Somit blieb ein wohlverdienter zweiter Platz, was bei einem Teilnehmerfeld von 122 Teams eine beachtliche Leistung ist.

Neben dem Pokal für den Turnierzweiten gab es dann allerdings noch den Fair Play Pokal für unsere Jungs von den “F35 Freestylerz”. Da sieht man mal, das die Street League Wirkung zeigt 😉

Und nicht zu vergessen ist der Pokal für die beste Jonglierleistung, den Derrick ebenfalls nach Friedrichshain holte für sage und schreibe 792 Ballberührungen!

Nach dem Turnier, der Siegerehrung und dem obligatorischen großen Teller Siegernahrung hatten wir noch Zeit bis Mitternacht die Badewelt der Tropical Islands unsicher zu machen.

Im nächsten Jahr wollen wir natürlich wieder am Start sein, dann mit zwei Teams, einem Maädchenteam und natürlich den (Fast-)Titelverteidigern….

Zostaw odpowiedź

Twój e-mail nie zostanie opublikowany