***Czech Attack! – Berlin meets Prague***

Fünf Gangway Kolleg*innen aus Berlin, acht Projekte der Sozialen Arbeit in Prag, eine Woche Job Shadowing.

Die CAS (Czech Association Outreach-Work) hat uns über das Erasmus+ Programm der EU einen Fachkräfteaustausch zwischen Berlin und Prag ermöglicht. So machten wir (Andi aus Hohenschönhausen, Ali aus Friedrichshain, Sophus aus Treptow- Köpenick, Roland aus Pankow und Steffi aus Neukölln) uns auf den Weg die unterschiedlichen Projekte und Arbeitsansätze der Straßensozialarbeit in Prag kennenzulernen. Neben niedrigschwelligen Jugendclubs, die auch hinausreichende Streetwork machen (Nizkoprahovy Klub Vrtule, Klub Beztize…) besuchten wir Projekte in der Arbeit mit Drogenkonsument*innen (Progressive Stage 5, No Biohazard) und mit odachlosen Menschen (Terenni program Krizovatka).

Schon im letzten Jahr waren die tschechischen Kolleg*innen in Berlin zu Besuch und berichteten uns von ihrer Arbeit, den Stolpersteinen in der Finanzierung und dem Herzblut, mit dem die Sozialarbeiter*innen in Tschechien ihren Job machen. Jetzt konnten wir uns vor Ort selbst ein Bild davon machen und waren begeistert vom Engagement der Kolleg*innen und konnten unsere Erfahrungen austauschen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich für die Gastfreundschaft bei allen, die uns Einblicke gewährt haben und für die ausgezeichnete Organisation der Exkursionsreise bei der CAS! Wir freuen uns auf eine zukünftige Zusammenarbeit!

Na viděnou! Auf Wiedersehen!

Zostaw odpowiedź

Twój e-mail nie zostanie opublikowany