Open Air Gallery – legale Graffiti Wand im DSS und eine Tischtennisplatte

Last Updated on 30. November 2021 by Daniela Telleis

Von der Friedrichshainer Bürgerjury zur Unterstützung ehrenamtlicher Arbeit erhielten wir fianzielle Mittel, um dieses Projekt realisieren zu können.

Zuerst befreiten wir das gesamte Gelände von meterhohem Unkraut. Dabei halfen uns einige Kinder und Jugendliche, die sonst an dem Platz mit uns grillen und Ball spielen oder Skateboard fahren. Da wir die Platten nicht direkt an die Zäune montieren durften, war es zunächst nötig tiefe Löcher zu bohren, um dann die tragenden Pfähle einzubetonieren. Wir hatten zunächst damit gerechnet, dass wir das nötige Wasser aus der Pumpe, welche sich oberhalb auf dem Helsingforser Platz befindet, entnehmen  können. Doch seit einigen Wochen liegt die Pumpe trocken. So half uns die Firma Talgo aus, deren Bahngleise direkt neben unserem Platz entlangführen. Wir erhielten einen 60 Liter Kanister mit Wasser gefüllt, den dann wiederum ein Nachbar mehrfach auffüllte. Ein paar Tage später, als der Beton (unterhalb der Erdoberfläche) getrocknet und die Pfähle stabil waren konnte damit begonnen werden, die Platten zu montieren. Dabei halfen 3 Jugendliche die sich in der Verarbeitung mit Holz auskennen. Den nötigen Strom, um die Arbeitsmaschinen bedienen zu können, erhielten wir dankenswerter Weise aus der „Fotogalerie Friedrichshain“. Mit dieser Galerie planen wir im Sommer 2018 eine gemeinsame Jugend-Fotografie-Ausstellung, die sowohl in ihren Räumen als auch unten am Platz stattfinden wird.

Professionell angeleitet und ehrenamtlich durchgeführt wurden die Arbeiten durch den Chef der Firma „Hammer & Hobel“ der noch einen selbständigen Kollegen und Freund mitbrachte welcher ebenso selbstlos mitanpackte.

Fertig gestellt wurde nicht nur die Wand, es wurden auch einige Sitzgelegenheiten aus Paletten gebaut, welche den Platz attraktiv machen für verweilende Besucher*innen.

Und zum guten Schluß erreichte uns heute (22.9.2017) dank Einsatz schwerer Baufahrzeuge eine 850kg Outdoor-Tischtennisplatte, für die die Kita in der Koppenstraße keine Verwendung mehr hat. Großer Dank an die Gemeinnützige BOOT GmbH!

Die Eröffnung der Galerie feiern wir am 6.10.2017 ab 16 Uhr.
Graffiti // Grill // Musik // TT-Turnier und alles in Kooperation mit dem grandiosen Jugendclub Feuerwache!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.