Last Updated on 19. November 2020 by Stefanie

Schluss mit lustig:
Bei den Deutschen Meisterschaften im Street-Soccer der Wohnungslosen wurden die Spieler nominiert, die Deutschland im Oktober beim Homeless-World-Cup vertreten.
Überrascht und sichtlich bewegt wirkte Ole, Torwart von Ocker-Beige Berlin, als er die Information erhielt, dass er für das „Team Germany“ nominiert wurde. Jiri Pacourek, der Nationaltrainer hatte bei den Deutschen Meisterschaften am 20. und 21. Juni in Karlsruhe (wir berichteten) die teilnehmenden Fußballer gesichtet um zehn von ihnen für das Nationalteam zu nominieren. Acht von ihnen werden im Oktober nach Santiago de Chile fliegen um an der Weltmeisterschaft der Wohnungslosen, dem Homeless-World-Cup, teilzunehmen. Die anderen beiden Nominierten, zu denen Ole gehört, sind Nachrücker, die die Vorbereitung vollständig mitmachen und einspringen, sollte einer der acht Spieler ausfallen. Für unseren Torwart besteht nun die Möglichkeit unter Umständen im Herbst in Südamerika dabei zu sein, da er bei dem Karlsruher Turnier durch sportliche Bestleistungen und Fair-Play aufgefallen war. Gratulation!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.