„My Style“ – Modenschau für ein anderes Körperbewusstsein bei Mädchen

Last Updated on 1. Dezember 2021 by Anja Pyranja

Ein Projekt in Kooperation mit dem Statthaus Böcklerpark
Eine Gruppe von jungen Frauen, mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, beschäftigt sich seit langem mit den Themen: Schönheit, Schönheitswahn, innere Werte und dem eigenen Körpergefühl.
Sie wollen sich intensiv mit dem Thema Ess-Störungen im weitesten Sinne auseinandersetzen. Dafür werden die Mädchen an Workshops für Fotoshootings, kritische Bildbearbeitung, Tanz und Nähen an Nähmaschinen etc. teilnehmen. Die Mädchen sind alle im Alter von 15- 20 Jahren, d.h. genau im „kritischen Alter“, genau in dem Alter, wo das äußere Erscheinungsbild eine wichtige Rolle spielt und das Selbstwertgefühl immer mehr über das Aussehen bestimmt wird. Leider kommen die meisten erst gar nicht dazu ihren eigenen Style zu entwickeln, weil das von Medien geprägte Schönheitsideal vor allem Mädchen und jungen Frauen enorm unter Druck setzt. Was bei manchen jungen Frauen vielleicht mit einer harmlosen Diät anfängt, endet bei 2, 8 Millionen Menschen allein in Deutschland mit einer Essstörung, aber nur 50% können geheilt werden, bei 17% endet die Krankheit tödlich. Dieses Projekt soll nicht nur das Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein der Mädchen stärken und ihnen ein positives Gefühl für ihre Körper vermitteln, sondern auch Präventionsarbeit leisten. Am Ende des Projektes werden die Mädchen sich selber und die gemeinsam erarbeiteten Werke bei einer Modenschau und einem dazu passenden Bühnenprogramm stolz präsentieren und beweisen, dass man nicht 90-60-90 Maße haben muss, um wunderschön, stark und selbstbewusst zu sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.