Last Updated on 10. Januar 2020 by Anja Pyranja

Am vorletzten Ferientag trotzten wir Regen und Wind, indem wir es mit Spaß verbanden! Manche aus dieser Mädchengruppe standen zum ersten Mal auf dem Eis und freuten sich umso mehr. Auf der Außenfläche des Erika-Hess Stadions im Wedding wurde dies zuallererst mit einer Flut von Selfies zelebriert. Die ersten Unsicherheiten und Ängste wurden beim Stürzen und Händchenhalten weggelacht. Sehr schön anzusehen war es, dass sie trotz der möglichen Verletzungsgefahr offen für Neues waren. So konnten sie die ersten Schritte zusammen meistern.

Der Tag endete mit schmerzenden Knöcheln und der Frage: „Gibt es die Schuhe auch in bequem?“

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.