2 Stellen | 25-35 Wochenstunden möglich | Eine Stelle ab sofort; eine Stelle als Elternzeitvertretung ab Juni (befristet auf 1 Jahr)

Das STREET COLLEGE ist eine Plattform für individuelle Bildungsziele und verwirklicht im Bereich der (kulturellen) Bildung die Grundsätze des Trägers – bedarfsorientiert, selbstbestimmt, hin zur Eigenverantwortlichkeit – mit hauptsächlich Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Jede*r ist willkommen und gleichberechtigte*r Gestalter*in des STREET COLLEGE. Die Teilnehmer*innen bestimmen die Lerninhalte, ausgehend von ihren Interessen und Begabungen.

 

Deine Aufgaben

  • Beziehungsarbeit auf Augenhöhe als Vertretungsgrundlage gegenüber der Adressat*innen
  • Bedarfsorientierte Beratungsgespräche für Teilnehmer*innen zu Themen wie z.B. Weiterentwicklung, Werdegang oder psychosoziale Problemlagen
  • Gruppen- und Einzelfallarbeit
  • sozialarbeiterische Unterstützung bei persönlichen Problemen
  • Begleitung/Kontakt zu Ämtern
  • (nach Bedarf) Begleitung der Teilnehmer*innen in die weiteren Stationen ihrer Bildungs – bzw. Arbeitsbiographien
  • Vermittlung und Begleitung in weitere Hilfesysteme 
  • Teilnahme an teilnehmer*innen-zentrierten Besprechungen

Wir bieten

  • ein hohes Maß an Autonomie in der täglichen Arbeit
  • Raum eigene Ideen und Fähigkeiten kreativ in die Arbeit einzubinden
  • Arbeit in einem hochengagierten Team
  • langjährige Kooperationsnetzwerke mit anderen Trägern und Einrichtungen
  • kollegiale Unterstützung und Beratung
  • Stetige Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung angelehnt an den TVL SuE

Dein Profil

  • Keine Probleme Verantwortung zu übernehmen und selbstorganisiert zu arbeiten
  • Identifikation mit dem Leitbild des STREET COLLEGE
  • ein stärken – und ressourcenorientiertes Menschenbild
  • Kommunikationsstärke und ein sicheres Auftreten
  • Lust neue/andere Wege zu denken und zu gehen

Fachliche Qualifikationen:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Bildung/Erziehung/Soziale Arbeit (oder vergleichbares)
  • Kenntnisse über die Strukturen der Jugendhilfe und der sozialen Unterstützungssysteme in Berlin
  • Erfahrung im Bereich interkulturelle Jugendarbeit sowie gendersensible Jugendarbeit
  • Gerne Erfahrung im Bereich Coaching
  • Sehr gerne Sprechkentnisse: Arabisch, Türkisch, Farsi, Dari

Wir sehen Diversität als Stärke und möchten besonders Personen of Color/mit Migrationsgeschichte/Menschen, die sich nicht der Dominanzgesellschaft zugehörig fühlen, motivieren, sich zu bewerben.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung, die Du  an bewerbung@gangway.de (Betreff: STREET COLLEGE) sendest.

Mehr Infos über das STEET COLLEGE findest du hier:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.