Was für ein Tag.

Am 11. Oktober fand der jährliche Weltmädchentag statt, an dem auf die weltweit vorhandenen Benachteiligungen von Mädchen und jungen Frauen aufmerksam gemacht wird. Aus diesem Anlass haben wir gemeinsam mit anderen Projekten aus dem Wedding und aus Moabit ein Fest am Gesundbrunnencenter veranstaltet. Neben zahlreichen Ständen rockten die Mädels des Bezirkes die Bühne. Es waren großartige Sängerinnen und Tänzerinnen dabei. Toll war auch die Begeisterung des Publikums, das sich selbst von dem miesen nasskalten Wetter nicht abschrecken ließ.

Ich würde mal sagen, wir haben den Tag gerockt und konnten hoffentlich viel bewegen. Ich möchte allen aus der Orga Crew und den Mädchen Vereinen aus Berlin Mitte Danken die an diesem Tag mit dabei waren. Female Jam FoundationM-PowerMädchentreff TOWANDAJugendclub SoKoSamira LqdmMädchen – Kultur – Treff DünjaOlof-Palme-ZentrumDemokratie in der Mitte und viele mehr.

Und all den Künstlerinnen und vielen ehrenamtlichen Helfer/innen ein großes Dankeschön, dass Ihr trotz Regen alle mit Eurem Herzen dabei wart. Schön war es und somit sag ich mal: Express Yourself und bis nächstes Jahr! 🙂

Bericht in der RBB Abendschau: 11.10.2016, 21:45 (Min 16:06-20:10)

Auch in anderen Bezirken haben Mädchen den Weltmädchentag zum Anlass genommen, aktiv zu werden. Mädchen aus dem Szenenwechsel und aus der Schilleria in Neukölln haben gemeinsam einen Song gemacht: https://soundcloud.com/schilleriam-dchen/madchen-halten-zusammen-int-maedchentag.

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publié.