Dank der zahlreichen Spenden, die mittlerweile im Welseclub angekommen sind, haben wir auch ganz gut damit zu tun, alle Räder zunächst zu inspizieren, zu begutachten und vor allem auch die Rahmennummern festzustellen. Denn jedes Rad wird zur Absicherung über die Polizei gecheckt, um zu vermeiden, dass wir “Diebesgut” aushändigen.

Heute haben wir wieder viele neue Spendenräder vorsortiert und konnten glücklicherweise sehr viele Räder als “Kategorie 1” betiteln – d.h. diese Räder werden mit relativ geringem Aufwand instand gesetzt werden können. Nur sehr wenige waren der “Kategorie 4” – diese werden nur noch zur Ersatzteilgewinnung “ausgeschlachtet”.

Wir danken an dieser Stelle nochmal ganz ausdrücklich der JFE Welseclub, die uns einen Teil des Veranstaltungsraums  für die Zwischenlagerung der vielen Spendenräder zur Verfügung stellt!

Herzlich willlkommen Uwe – unser neuer ehrenamtlicher Schrauber im Team!

Weitere Helfer sind herzlich willkommen!

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publié.