Gangway e.V. – eröffnet – gefördert durch den Verbund offener Werkstätten, der Drosos Stiftung und der Anstiftung in Berlin Marzahn eine offene Werkstatt. Ziel ist es, Zugänge zum Selbermachen für Jugendliche und junge Erwachsene zu schaffen.

Makerspaces oder offene Werkstätten sind Freiräume zum Selbermachen, Orte an denen Werkzeuge verschiedenster Art in Gemeinschaft ausprobiert werden können. Hier lernen Menschen miteinander, inspirieren und unterstützen sich. Sie erschaffen, reparieren und probieren aus. Hier gibt es Zugänge zu Werkzeugen und Geräten, die sonst nicht einfach nutzbar sind- Bildung und Teilhabe spielen eine zentrale Rolle. Gerade in Umbruchphasen wie dem Jugendalter sind Möglichkeiten, sich auszudrücken und die eigenen Fähigkeiten kennen zu lernen von großem Wert. Makerspaces bieten diese Möglichkeiten in einer Atmosphäre, die von Offenheit und Miteinander geprägt ist.

Made in Marzahn ist eine Werkstatt im Aufbau. Erster Fokus ist die digitale Fabrikation mit 3D Druckern, CNC Fräsen und Laser Gravurgerät. Es ist geplant, auf Veranstaltungen im Bezirk Marzahn Hellersdorf aufzutreten, Wochenend Workshops zu veranstalten und regelmäßige Öffnungszeiten einzurichten.

Der Zugang zu digitalen Maschinen wie er in Makerspaces und Fab Labs ermöglicht wird, bekommt durch Vernetzung und dem Teilen von Wissen eine besondere Bedeutung. Open source bedeutet dass Designs für Werkzeuge und Produkte überall auf der Welt erzeugt und genutzt werden können. Made in Marzahn ist solch ein Ort der Vernetzung: hier wird Wissen geteilt, werden Erfahrungen weitergegeben und gemeinsam Fähigkeiten aufgebaut. Vernetzung heißt auch, die Fähigkeiten und Interessen der Anwohner sowie die existierende Fahrradwerkstatt von Gangway im selben Gebäude einzubinden. Mittelfristig soll sich der Raum zu einer lokalen Produktions- und Lernstätte entwickeln.

Unterstützung ist auf vielfältige Art möglich.

  • Wir suchen Menschen mit Erfahrung in den o.g. Bereichen mitmachen und Wissen teilen möchten.
  • Unser Makerspace befindet sich noch im Aufbau, daher freuen wir uns sehr über Sach- oder Geldspenden oder Leihgaben, z.B. Werkstatteinrichtung, 3D-Drucker, Lasergravierer, CNC-Fräsen, aber auch elektronisches wie Löt-Sets, Mikrocontroller-Sets (“Arduino”) oder Computer und ähnliche Hardware. Da es bei unseren Events gesellig zugehen soll, werden auch Kuchenspenden und andere Verpflegung gerne angenommen.
  • Weitersagen und teilnehmen! Auf der Gangway Website sowie auf dem instagram Channel marzahn_gangway  wird es einen Zeitplan mit den geplanten Events und weiteren Informationen geben.

 

Kontaktdaten

Projektleitung: Thomas Mehwald, thomasm@gangway.de, 015775813840

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publié.