Wesentliches Ergebnis ist, dass es der Berliner Streetwork gelingt, auf die jungen Menschen einen postiven Einfluss zu nehmen.
Im Jahr 2007 wurde das Arbeitsgebiet Streetwork / Mobile Jugendarbeit am Beispiel von Gangway e.V. und Outreach evaluiert. Die Evaluation wurde durchgeführt von der delphi – Gesellschaft für Forschung, Beratung und Projektentwicklung mbH und in Auftrag gegeben von der Jugend- und Familienstiftung Berlin (jfsb) in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Berlin.

Ergebnisse einer erstmals in Berlin durchgeführten Untersuchung
Die hinausreichende und aufsuchende Jugendsozialarbeit (Streetwork) in Berlin richtet sich an junge Menschen, für die der öffentliche Raum der überwiegende Lebensort geworden ist. Ziel des Angebotes ist es, Kinder und Jugendliche vor Ort zu erreichen, einer gesellschaftlichen Ausgrenzung entgegenzuwirken und die individuellen Beeinträchtigungen der jungen Menschen durch Förderung zu beheben. Nun liegt zur Streetwork in Berlin ein aussagekräftiger Evaluationsbericht vor. Wesentliches Ergebnis ist, dass es der Berliner Streetwork gelingt, auf die jungen Menschen einen positiven Einfluss zu nehmen.

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publié.