Auf Wiedersehen, Goodbye, La revedere, До свидания, Збогом, Lamtumirë, Zbogom…

Nach 16 Jahren Streetwork im schönen Friedrichshain möchte ich mich aus dem Bezirk verabschieden. In dieser Zeit habe ich mit Axel, mit Axel und Jürgen, mit Jürgen und Marcel, mit Marcel und Holger, mit Marcel und Ali und die letzten Monate mit Marcel und Ali und Nancy zusammen gearbeitet. In jeder Teamkonstellation hatte ich viel Spaß bei der Arbeit.

Im Friedrichshain arbeiten viele tolle, fitte, engagierte und solidarische Kolleg*innen! Ich fühle mich tief verwurzelt und bin sehr dankbar. Ich habe eine Menge erlebt und wichtige Erfahrungen sammeln dürfen. Die Jugendlichen werden mir besonders fehlen! Ihr seid toll! Ihr seid der Grund, warum ich  diese Arbeit solange machte. Nun ist Zeit zur Veränderung.  Und dabei geht es weiterhin darum, dass etwas für die Jugendlichen getan wird!

Ich werde innerhalb meines geschätzten Vereins Gangway e.V. ein neues Aufgabenfeld übernehmen. Dabei handelt es sich um ein neu entstehendes Projekt „Pro Respekt“ der Senatsverwaltung für Bildung, wo ich in einem neuen Team eine Fachstelle mitaufbaue und besetze. Auf die neuen Herausforderungen freue ich mich sehr.

Es ist toll, nach so langer Zeit im Feld der Straßensozialarbeit, meine Erfahrungen und die Expertise des Vereins an anderer Stelle einfließen lassen zu können.

Liebe Grüße und wir sehen uns an anderer Stelle wieder 😉

Daniela

 

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publié.