Genau aus diesem Grund veranstalten wir seit einigen Jahren ein Grillfest am Kreuzberger Blücherplatz für und mit unseren Adressat*innen. Dieses Jahr hat uns allerdings das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Allerdings nicht der Regen, sondern die Sonne. Grillverbot im Bezirk Friedrichshain/Kreuzberg. Ausfallen lassen wollten wir die Veranstaltung, auch aufgrund der Begeisterung der wohnungslosen Menschen, allerdings auf keinen Fall. Die Lösung: einfach ein Picknick daraus machen. Statt heißes vom Grill gab es kalte Buletten und Würstchen, begleitet von Salaten und Brötchen. Für ausreichend Getränke war selbstverständlich auch gesorgt.

Ungefähr 60 Adressat*innen verbrachten bei bestem Wetter und musikalischer Begleitung aus dem Besten der 80er Jahre einen wunderschönen Nachmittag in Kreuzberg. Einfach mal den häufig stressigen Alltag vergessen. Es wurden sogar einige Besucher*innen dabei beobachtet wie sie das Tanzbein geschwungen haben.

Wir hatten tatsächlich zu viel Essen besorgt aber recht zügig eine Verwendung dafür gefunden. Einfach im Lastenrad verstaut und den an der Rummelsburger Bucht lebenden Menschen vorbeigebracht. Auch hier fanden Würstchen, Buletten, Salate und Brötchen begeisterte Abnehmer*innen.

Egal ob klimabedingtes Grillverbot oder nicht, die Veranstaltung wird bestimmt wieder stattfinden. Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Vielen Dank auch an die Frostschutzengel für euren Besuch als auch an das SO36 für das Ausleihen der Bierzeltgarnituren.

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publié.