Eine spannende Woche…

… liegt hinter uns.

Eine bunte Mischung von Aufgaben. So wie es sich für Streetwork gehört 😉
Nach einer Teambesprechung am Montag sind wir erstmal schön auf Rundgang gegangen. Symbolisch dafür das Bild von einem GPS Mitschnitt.Dann waren wir mit der Kontrollierbar (einem Suchtpräventionsprojekt) auf der Fete de la musique unterwegs. Das tolle Bild vor dem Frankfurter Tor ist dabei entstanden. Stattgefunden hat auch die Beachvolleyballzeit mit anschließenden Puplic Viewing im befreundeten Jugendclub.
Am Mittwoch dann, konnten sich durch unser zutun, 250 Kinder dem Thema Gesundheit widmen und mussten nicht bei gefühlten 40Grad in der Schule sitzen. Am Abend gabs dann wieder einen Rundgang und den Besuch einer Jugendgruppe an ihrem Stammplatz.
Wir hatten einige Einzelgespräche mit jungen Menschen. Beispielhaft sei hier das Bild mit den vielen Methoden, die bei einer solchen Beratung sehr hilfreich sein können.
Donnerstags setzte wir uns mit dem Thema “Maßnahmen in Gewaltsituationen” auseinander. Dieses beschäftigt vor allem die Mitarbeiter*innen in den Jugendclubs. Anschließend nutzen wir die Zeit um die kommende Gruppenfahrt zu besprechen. Und auch, um ein bisschen Bürokram zu erledigen.
Am Freitag durften wir unsere Arbeit und vor allem unseren selbstgebackenen Kuchen, den wir Donnerstagabend mit engagierten jungen Männern zubereiteten, präsentieren. Dabei wurde die Gruppenkasse für die Ostseereise in den Sommerferien etwas aufgebessert. Ein perfekter Abschluss der Woche, auf so einem Fest kann man wirklich viel verbinden. Netzwerken, auf unsere Arbeit aufmerksam machen, neue Kontakte knüpfen, Beratungen stattfinden lassen und weitere Verabredungen treffen. Und ganz nebenbei konnte sich sogar die Jugendjury treffen, um über drei Anträge zu entscheiden.
Irre!

 

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publié.