Was kannst Du tun, um den Beruf zu finden, der wirklich zu Dir passt?

Als erstes solltest Du darüber nachdenken, welche Erwartungen Du an Deine spätere Berufstätigkeit hast. Möchtest Du flexible Arbeitszeiten? Oder doch Schichtdienst?
Welchen Lebenstil hast Du bereits gewählt? Wie verbringst Du Deine Freizeit und wieviel Zeit brauchst Du dafür? Was ist Dir wichtig, was interessiert Dich? Wie willst Du in ein paar Jahren leben? Passen Deine beruflichen Erwartungen zu den Vorstellungen, die Du von Deinem Privatleben hast?

Wir stellen Dir hier ein Dokument zur Verfügung, wo Du Erwartungen auswählen kannst, die man an sein Berufsleben haben könnte. Vielleicht fallen Dir ja noch viel mehr ein? Aber eins solltest beachten: Du wirst in fast keinem Berufsfeld all Deine Erwartungen erfüllt bekommen. Daher gilt es einen Beruf zu wählen, auf den ein Großteil Deiner Erwartungen zutrifft.

Erwartungen an Deinen zukünftigen Beruf

Außerdem kann es für Deine erfolgreiche Berufsorientierung hilfreich sein, mit anderen – wie z.B. Familienangehörigen, Freunden, Lehrern oder guten Bekannten – über Deine und ihre Erwartungen zum Thema Beruf zu sprechen. Welche Erwartungen bzw. Träume haben andere? Haben sie ihren Traum verfolgt? Oder haben sie einen “bequemen” Job gewählt, den sie ohne viel Aufwand erreichen konnten? Sind sie glücklich damit? Und am allerwichtigsten: Welchen Beruf würden sie Dir empfehlen? Eine Frageliste, an der Du Dich während dieser Gespräche orientieren kannst, findest Du hier:

Frageliste für Deine Berufswahl

Hast Du Dir dann eine Berufsideenliste erarbeitet, kannst Du Dich hier über die verschiedenen Tätigkeiten, Ausbildungsinhalte, Zugangsvoraussetzungen oder finanziellen Aspekte informieren. Außerdem kannst Du über alle Berufe von A-Z nachlesen oder nach bestimmten Themen suchen. Es lohnt also, sich in Ruhe mit dieser Seite der Agentur für Arbeit zu beschäftigen.

Hier findest Du noch einige Links zum Thema Berufswahltests:
http://gangway.de/berufswahltests/

Viel Spaß und Erfolg bei Deiner Berufsorientierung!

 

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publié.