Ferienrückblick 2017: Wasser, Wasser, Wasser…

Last Updated on 1. Dezember 2021 by Ramona Schirmer

Dieses Jahr wollten wir die Sommerferien mal in Berlin verbringen. Warum auch nicht? Machen ja viele Leute so…
Was wir nicht ahnen konnten: „Wasser“ sollte zum zentralen Thema dieses „Sommers“ werden. Wasser von oben (daran werden wir uns wohl alle noch lange erinnern), Wasser von unten (immerhin arbeiten wir in Berlins nassestem Bezirk) und Wasser von der Seite, von vorn und hinten (wenn irgendein überforderter Autofahrer mal wieder schneller war als wir Fußgänger).
Aber alles in allem hatten wir schöne, erlebnisreiche Ferien – nur geht es in unserem Job ja nicht um uns, sondern um die Kids mit denen wir arbeiten.
Und so waren wir im Heidepark Soltau, auf der Spree, der Dahme oder auch auf dem Lychener See unterwegs.
Natürlich durchstreiften wir auch weiterhin täglich unseren Bezirk – immer auf der Suche nach den Plätzen, wo die „Hierbleiber“ sich gerne trafen/treffen. Und wenn sich da Interesse ergab, dann unternahmen wir einfach mal was Spontanes – Grillen an der „Müllerecke“ zum Beispiel oder Graffiti-Sprühaktionen oder oder oder…

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.