Last Updated on 23. August 2016 by Anja Pyranja

Berlin, 17.10.2013
Im Rahmen der Fachtagung „Auf die Übergänge kommt es an! -Aufbau von Präventionsketten für ein gesundes Aufwachsen in Berlin” beteiligten wir uns mit einem fachlichen Input.
Ziel war, dass die Teilnehmer anhand unseres Praxisbeispiels den Blick auf die vielfältigen Problemlagen und Herausforderungen, die Jugendlichen in belastenden Lebenssituationen bei einem Einstieg in den Beruf im Weg stehen können richten. Die Teilnehmenden sollten einen Einblick in die Vielfalt der Themen erhalten, die einem Übergang bewältigt werden müssen. Denn nur so kann der Fokus auf die Qualitätsanforderungen an die Übergänge für alle Jugendlichen gerichtet werden.Wir stellten anhand unserer Praxis vor:
· Was sind Stolpersteine beim Übergang Schule-Beruf?
· Wo beginnt es, dass Jugendliche aus dem System „aussteigen“?
· Was ist das Erfolgsrezept von Jobteam – Was ist erforderlich, dass Jugendliche und junge Erwachsene erfolgreich den (Wieder-)Eintritt in die Arbeitswelt finden?

Im anschluss fand ein intensiver Austausch statt.

Eine Dokumentation der Fachtagung finden Sie unter dem Link.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.