Im Rahmen des STREET COLLEGEs gibt es die Möglichkeit, sich über den zweiten Bildungsweg auf die Nichtschülerprüfungen zur Erlangung der Berufsbildungsreife (BBR) vorzubereiten. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt und die Dozent*innen orientieren sich an dem was die Teilnehmer*innen schon können und bringen ihnen das bei, was sie für die Prüfung noch brauchen.

Die Streetworker von Gangway e.V. betreuen und begleiten die Jugendlichen je nach Bedarf.

An zwei Tagen in der Woche zu je vier Stunden findet der Unterricht zwischen 12 und 16h statt. 

Zusätzlich ist es notwendig, sich im Selbststudium Wissen anzueignen sowie das erworbene Wissen zu vertiefen. Bei Bedarf können sie auch extra Stunden nehmen.

Der Einstieg ist jederzeit möglich, da sich die Teilnehmer*innen individuell und entsprechend ihrer Vorkenntnisse auf die Prüfungen vorbereiten.


WeCoe_Logo_72dpi
Das Projekt “HSA-Rebound – Vorbereitung auf die Nicht-Schüler-Prüfung” wird gefördert durch die Werner-Coenen-Stiftung, einer Treuhänderischen Stiftung bei der  Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (JFSB).

Leave a Reply

Your email address will not be published.