Letzte Woche fuhren wir zusammen mit fünf Jugendlichen aus Neukölln für vier Tage nach Köln. Es war der Wunsch der Jugendlichen in eine Großstadt zu fahren und so entschieden wir uns für die Metropole am Rhein.

Von unserem in der Innenstadt und sehr zentral gelegenem Hostel, konnten wir alles gut erreichen. So besuchten wir unter anderem den Dom, in dem wir uns den Schrein der heiligen drei Könige ansahen. Aber wir stellten uns auch der Herausforderung der 533 Stufen und bestiegen den Turm, der eine grandiose Aussicht über die Stadt bot.
Zwei weitere Highlights, zumindest einmal im wahrsten Sinne des Wortes, waren der Besuch eines Kombibads in der Kölner Innenstadt und Lichtgraffitie am Rhein.
Am letzten Abend machten wir einen langen Spaziergang am Rhein entlang, bei dem wir auch durch den neugeschaffenen Kiez am Rheinauhafen liefen. Mit unseren Handylampen und einer Kamera, mit der wir die Belichtungszeit einstellen konnten, schufen die Jugendlichen dann Lichgraffities vom Feinsten.

Alles in allem war es eine tolle Fahrt und wir können nur sagen, Köln ist definitiv eine Reise wert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.