Ein afrikanischer Abend in Alt-Treptow

Last Updated on 16. April 2015 by Manja Piotrowski

Da sich im Gemeinwesen Alt-Treptow in diesem Jahr vermehrt afrikanische Flüchtlinge aufhielten (s. Begehung Görlitzer Bahndamm), nutzten wir den aktuellen Anlass, um gemeinsam mit dem Sozialbündnis einen Afrikanischen Abend für die Anwohner_innen des Kiezes zu veranstalten.
Das Büro des Grünen-Abgeordneten Harald Moritz stellte uns dafür seine Räume zur Verfügung. Ehrengast des Abends war eine Anwohnerin mit afrikanischen Wurzeln, die seit längerem in Deutschland lebt und ein sehr profundes Wissen zum Thema Flüchtlinge hat. Leider nutzten nur wenige Anwohner_innen diese Möglichkeit zu Information und Austausch. Trotzdem war der Abend informativ und kurzweilig.
Besonders köstlich war auch das original afrikanische Essen, das die Anwohnerin zubereitet hatte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.