Unterstützung für das Iftar auf dem Leopoldplatz am 16. Juli 2014 gesucht
Gemeinsam das Fasten brechen und in einen Dialog mit den Nachbarn treten: Im Juni beginnt wieder der islamische Fastenmonat Ramadan.
Das allabendliche Fastenbrechen – Iftar – wird in diesem Jahr am 16. Juli 2014 pünktlich zum Sonnenuntergang zum dritten Mal auf dem Leopoldplatz vor der Alten Nazarethkirche gefeiert. Nun werden Spender gesucht.Das Iftar-Essen findet in diesem Jahr bereits zum dritten Mal auf dem Leopoldplatz in Berlin-Wedding statt. Die Gäste erwartet eine festliche Atmosphäre mit gutem Essen und kulturellen Darbietungen. Eingeladen sind alle, die den Ramadan selbst begehen, mehr über die Bedeutung des Fastens im Islam erfahren möchten oder einfach mit ihren Nachbarn ins
Gespräch kommen wollen. Schirmherr für das Fest ist der Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte, Dr. Christian Hanke.„Gute Nachbarschaft und ein friedliches Miteinander sind möglich, wenn Menschen miteinander sprechen. Wir wünschen uns daher, dass auch viele nicht-muslimische Nachbarn Gäste des Iftars sind“, betont Hüseyin Ünlü, Initiator des Festes, Mitbegründer des Runden Tisches Leopoldplatz und Inhaber des Bürgerprojektes Café Leo.

Nach dem Brauch des Iftar teilen reichere Menschen ihr Essen mit den ärmeren. In diesem Sinne bitten wir Sie, um Ihre finanzielle Unterstützung.

Wenn Sie das Iftar-Essen fördern möchten, freuen wir uns über Ihre Spende:

Empfänger: Kulturen im Kiez e.V.
IBAN: DE23 1007 0024 0253 6357 04
BIC: DEUTDEDBBER
Verwendungszweck: Spende Iftar

Ihre Spende dient einem gemeinnützigen Zweck. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung möchten, geben Sie im Verwendunszweck bitte auch Namen und Adresse für die Spendenbescheinigung an.

K O N T A K T: cafeamleo@yahoo.de

Zur Teilnahme am Iftar-Essen ist aus organisatorischen Gründen zwingend eine Anmeldung nötig. Nähere Informationen zum Anmeldeverfahren folgen in Kürze.

Die Idee zum Iftar-Essen entstand am Runden Tisch Leopoldplatz und wird von Hüseyin Ünlü und dem Runden Tisch organisiert. Das Fest findet in Kooperation mit Kulturen im Kiez e.V und dem Bezirksamt Mitte von Berlin statt. Ermöglicht wird die Veranstaltung durch die freundliche Unterstützung vieler Netzwerkpartner und mit Mitteln des Bundes sowie des Landes Berlin im Rahmen des Städtebauförderprogramms Aktive Zentren.

Spendenaufruf Iftar-Essen Leopoldplatz
Spendenaufruf Iftar-Essen Leopoldplatz
Spendenaufruf_Iftar-Essen_Leopoldplatz.pdf
249.4 KiB
359 Downloads
Details

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.