Last Updated on 2. Januar 2020 by Maria Fröhlich

Mit dieser wundervollen Impression des nächtlich-friedlichen Berlins wünschen wir allen Menschen, die uns begleiten und unterstützen, ein erfolgreiches Neues Jahr, das von Toleranz und Mitmenschlichkeit, Solidarität und Zivilcourage, Empathie und Achtsamkeit geprägt sein möge.

Wir als GANGWAY-Team werden auch 2020 alles uns Mögliche tun, dass diese Wünsche nicht nur Worte bleiben, sondern dass sich auch unsere analoge und virtuelle Realität im Sinne dieser Werte verändert.

In diesem Jahr 2020 wird GANGWAY – Straßensozialarbeit in Berlin e.V. seit 30 Jahren bestehen. Das ganze Jahr hindurch wollen wir wöchentlich daran erinnern, welche Orte in unserer wunderbaren Stadt Berlin uns wichtig sind und warum sie für unsere Arbeit Bedeutung haben. Dieser erste Ort befindet sich gegenüber eines in den 1990er Jahren berühmt gewordenen Clubs und erinnert damit auch an die lebendige Berliner Clubkultur, die wir nicht einer grassierenden Immobilienspekulation opfern dürfen.

Zusammenzustehen wie die Finger an einer Hand, wehrhaft unsere Demokratie und unsere Freiheit zu verteidigen und einen Blick zu haben für die Schönheit, die uns umgibt – so vieles, was uns wichtig ist, steckt in diesem Motiv. Unser Kollege Olad Aden hat es mit der Kamera für uns eingefangen. An jedem Freitag werden wir nun wöchentlich “Orte, die uns wichtig sind“ über die Social Media- Kanäle verbreiten und freuen uns auf Eure und Ihre Kommentare, Erinnerungen und Assoziationen.

Auf ein großartiges Jahr 2020 – gemeinsam sind wir viel stärker, als wir glauben!

Ihr und Euer Team von GANGWAY – Straßensozialarbeit in Berlin e.V.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.