Wenn Dein Berufswunsch noch nicht genau feststeht, kannst Du die Zeit nutzen, um praktische Erfahrungen zu sammeln. Praktika oder sogenannte Bildungs- und Orientierungsangebote wie dem FSJ und FÖJ wie auch der Bundesfreiwilligendienst bieten Dir Möglichkeiten, Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu erhalten. Somit kannst Du Deine Zeit zur Berufsorientierung oder auch als Überbrückung nutzen, wenn du beispielsweise auf einen Studium- oder Ausbildungsplatz wartest. Denn praktische Tätigkeiten machen sich in Deinem Lebenslauf immer gut.

Außerdem dienen Praktika oder sonstige freiwilligen Tätigkeiten dazu, Berufsfelder näher kennen zu lernen und einen Einblick in die Tätigkeits- sowie Aufgabenbereiche zu bekommen. Das kann Dir dabei helfen herauszufinden, welcher Beruf zu Dir wirklich passt und Dir Spaß machen würde (siehe Berufswahl). Auf dieser Basis wird es Dir auch leichter fallen, eine Entscheidung zu treffen, in welchem Bereich Du gerne arbeiten oder eine Ausbildung machen willst.

WEITERE BEITRÄGE ZU praktische-erfahrungen-sammeln-arbeitausbilung

Tags: