Mädelsausflug nach Leipzig!

Ahoi!

 

Das Team Friedrichshain hat es sich nicht nehmen lassen, einen kleinen Ferienausflug ins herbstliche Leipzig zu organisieren.  Mit von der Partie waren vier junge Damen aus dem Ostberliner Szenequartier.  Zwei Mädels durften kurzerhand leider doch nicht mitkommen:(  #nächstesmal

Die restliche Reisegruppe durfte sich über drei wunderschöne Herbsttage in der sächsischen Metropole freuen.

Gleich nach der Ankunft wurden die fürstlichen Gemächer im Hostel „Eden“ bezogen und schnurstraks die Umgebung erkundet. Der gastgebende Stadtteil Lindenau zeigte sich mit einer charmanten Mischung aus Gemütlichkeit, Bodenständigkeit und einer gewissen Nostalgie auf dem Kopfsteinpflaster.

Höhepunkt am ersten Tag: der Rummel mitsamt Belegschaft, deren schlechte Laune so manchen Berliner Taxifahrer alt aussehen lassen würde.

Zumindest die „Crazy Mouse„- Achterbahn wurde ihrem fürchterlichen Namen gerecht und beendete auf einen Schlag jegliche Jahrmarkt – Ambitionen für die nächsten Jahre.

Der nächste Tag hatte folgende Attraktionen im Gepäck: Besteigung des Völkerschlachtdenkmals (480 Stufen!), Bummel im Leipziger Zoo (2 Löwen ausgebrochen!) und Pizza essen am Abend (Salsiccia, Kürbis und vier mal Salami!).

Am Abreisetag gab es nach einem ausgiebigen Frühstück noch einen kleinen Spaziergang in der Leipziger Innenstadt. Und dann schnell wieder zurück in die Hauptstadt!

Schön war´s!

 

#Photos by Daniela Telleis

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.